01.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.2.2006: Nordex AG erhält ersten Großauftrag aus Italien

Der Windturbinenbauer Nordex AG meldet den Eintritt in den Wachstumsmarkt Italien. Für den Entwickler Energia Verde Srl, eine Tochtergesellschaft der dänischen börsennotierten Greentech Energy Systems A/S, soll das Hamburger Unternehmen laut eigenen Angaben den Windpark Cadau I realisieren. Das Projekt solle 14 Turbinen der Baureihe Nordex S77/1.500 kW umfassen, die Nordex noch in diesem Jahr bei Cagliari auf Sardinien errichten wolle. Wegen der hohen Temperaturen vor Ort würden die 14 Anlagen mit einer speziellen "Hot-Climate-Version" ausgeliefert. Pro Jahr soll der 21 Megawatt Windpark einen Energieertrag von 46.000.000 Kilowattstunden produzieren und damit rund 11.000 Haushalte mit Strom versorgen können. Der Auftragswert für die schlüsselfertige Anlage beträgt laut Nordex rund 25 Millionen Euro, es handle sich um den ersten Großauftrag des Windturbinenbauers aus Italien.

Die Nordex AG hat im Jahr 2004 bei Florenz eine Tochtergesellschaft gegründet. Bis heute konnten aber nur zwei kleinere Projekte in Italien realisiert werden. "In der Regel benötigt eine neue nationale Vertriebsgesellschaft einige Jahre bis sie ihre ersten Projekte einfährt", erläutert Thomas Richterich, Vorstandsvorsitzender der Nordex AG. Deshalb sei der Auftrag Cadau I für Nordex Italia "ein guter Erfolg". Dem Unternehmen zufolge ist Greentech Energy Systems A/S ein an der dänischen Börse notierter Energieversorger, der sich auf die Stromproduktion aus Windenergie spezialisiert hat. Die Gesellschaft sei in Italien und Polen aktiv und habe derzeit Projekte in einem Volumen von rund 500 MW in der Entwicklung.

Nordex AG: DE000A0D6554 / WKN A0D655
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x