Nachhaltige Aktien, Meldungen

1.2.2007: Geberit AG meldet Abschluss des Aktienrückkaufprogramms

Die Geberit AG aus dem schweizerischen Jona meldet den fristgerechten Abschluss ihres im Januar 2006 begonnenen Aktienrückkauf-Programms in Höhe von
200 Millionen Franken. Mittels einer an der SWX Swiss Exchange speziell für den Aktienrückkauf eingerichteten zweiten Handelslinie seien insgesamt 139.100 Namenaktien und damit 3,34 Prozent des Aktienkapitals zurückgekauft worden. Der durchschnittliche Kaufpreis je Aktie habe 1.286,70 Franken betragen. Umgerechnet sind das rund 795 Euro. In Frankfurt ist der Anteilsschein gegenwärtig 1.300 Euro wert. Über den Verwendungszweck der zurückgekauften Aktien wurde laut Geberit bislang noch nicht entschieden.

Geberit AG: ISIN CH0008038223 / WKN 922734
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x