Nachhaltige Aktien, Meldungen

1.2.2008: Aktien-News: Zulieferer für die Solarbranche verdoppelt Fertigungs- und Lagerkapazitäten – Zukauf in der Slowakei

Den Zukauf eines weiteren Produktionsunternehmens meldet der börsennotierte Ausrüster für die Photovoltaikbranche Manz Automation AG. Das Unternehmen hat demnach 90 Prozent der Böhm Electronic Systems Slowakei s.r.o. aus Nove Mesto nad Vahom in der Slowakei akquiriert. Der slowakische Maschinen- und Anlagebauer werde zum 1. Februar 2008 für 4,3 Millionen Euro erworben, so Manz. Durch die Akquisition könne man die eigenen Fertigungs- und Lagerkapazitäten verdoppeln, komplette Anlagen könnten künftig am kostengünstigen Standort Slowakei gefertigt werden.
Im Dezember 2007 hatte Manz bereits die Übernahme der Firma Christian Majer GmbH & Co. KG gemeldet (ECOreporter.de berichtete). Weitere Akquisitionen, zur Technologie- und Kapazitätserweiterung angesichts der steigenden Auftragseingänge, seien noch in diesem Jahr geplant.

Wie es weiter heißt, ist die Böhm Electronic Systems ein ehemaliges Produktionswerk der deutschen Steag Hamatech AG. Das Unternehmen beschäftige derzeit 270 Mitarbeiter. Schwerpunkt des Produktionsprogramms seien in der Vergangenheit CD- und DVD-Anlagen für die frühere Muttergesellschaft gewesen, aber auch Auftragsfertigungen für die Manz Automation und weitere internationale Kunden aus der Halbleiterindustrie. Im Geschäftsjahr 2007 erwirtschaftete Böhm demnach einen Umsatz von mehr als 45 Millionen Euro.
Mit der Übernahme der Böhm Electronic Systems Slowakei s.r.o. verfügt die Manz Gruppe laut der Meldung über zusätzliche Montage und Lagerflächen von 11.400 m2 davon rund 1.300 m2 für Reinraummontage und über 3.800 m2 zusätzliche Büroflächen.

Manz Automation AG: ISIN DE000A0JQ5U3 / WKN A0JQ5U
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x