Nachhaltige Aktien, Meldungen

12.2.2007: Turbinenhersteller Capstone legt enttäuschende Neunmonatszahlen vor

Die Capstone Turbine Corp. aus Chatsworth in Kalifornien hat in den ersten neun Monaten ihres Geschäftsjahres 2006/2007 zwar den Nettoverlust von 35,25 Millionen Dollar auf 28,20 Millionen Dollar verringert. Wie das Unternehmen mitteilte, belief sich der Umsatz bis zum 31. Dezember jedoch nur 15,23 Millionen US-Dollar und lag damit acht Prozent unter dem Vorjahreswert. Im dritten Quartal ging der Umsatz von Capstone den Angaben zufolge gegenüber dem Vorjahreszeitraum sogar um 19 Prozent auf 5,72 Millionen Dollar zurück. Der Nettoverlust in diesem Quartal betrug 8,45 Millionen Dollar nach 14,18 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Je Aktie waren dies acht statt 14 Cent.

Capstone, nach eigenen Angaben der weltweit führende Hersteller emissionsarmer Mikroturbinen, berichtete außerdem über einen Auftragsbestand von jetzt 8,1 Millionen Dollar. Gegenüber dem Vorjahr entsprach dies einem Minus von 19 Prozent. Allerdings sei der Auftragseingang im dritten Quartal von 5,9 Millionen Dollar der höchste der letzten fünf Quartale gewesen.

Die Capstone-Aktie kostet an der New Yorker Nasdaq inzwischen weniger als ein Dollar. 2006 wurde sie im Hoch mit 4,47 Dollar notiert. In Frankfurt kostet sie aktuell 0,72 Euro und damit nur noch halb so viel wie im Oktober.

Capstone Turbine Corp.: ISIN US14067D1028 / WKN 615344
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x