12.3.2007: Meldung: EOP Biodiesel startet neue Produktionsanlage

Die EOP Biodiesel AG hat am Freitag ihre neue Produktionsanlage auf dem Werksgelände in Pritzwalk-Falkenhagen offiziell in Betrieb genommen. In einer Feierstunde drückten der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Wolfgang Tiefensee und der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Matthias Platzeck den roten Knopf zum offiziellen Produktionsstart.

CEO Sven Schön wies bei der Eröffnung auf die große Bedeutung von Biodiesel für den Klimaschutz hin: "Mit den Produktionskapazitäten in Deutschland können wir bereits heute 10 Millionen Tonnen CO2-Ausstoß einsparen. Und das mit einer erprobten, sicheren und im Land verfügbaren Technologie. Wenn die Politik das Klima wirksam entlasten will, geht am Biodiesel kein Weg vorbei."

Mit der Ausweitung der Biodiesel-Produktion geht die Schaffung von 18 neuen Arbeitsplätzen im Land Brandenburg einher. Das Investitionsvolumen von rund 17,5 Mio. Euro wurde nahezu ausschließlich an Unternehmen aus der Region vergeben. Mit der neuen Produktionsanlage verfügt die EOP Biodiesel AG über eine Produktionskapazität von 132.500 Tonnen Biodiesel jährlich.

Investor Relations Kontakt:
equinet Communications AG
Volker Siegert / Christian Dose
Tel. 069/58997-308
Fax: 069/58997-349
Mail: communications@equinet-ag.de
www.eopbiodieselag.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x