Nachhaltige Aktien, Meldungen

12.3.2007: Umweltaktien-Wochenrückblick: REpower Systems AG will Übernahmeangebot der indischen Suzlon annehmen - Solarunternehmen sammeln Geld aus Kapitalerhöhungen - US-Wagniskapitalgeber pumpen Geld in Erneuerbare Energie Unternehm

In der vergangenen Börsenwoche legte der DAX um 1,10 Prozent zu und ging mit 6.713,23 Punkten aus dem Handel. Der Dow-Jones-Index verlor 0,62 Prozent auf 12.260,70 Punkte, der japanische Nikkei-Index sackte kräftig ab auf 17.090,31 Punkte, ein Minus von 4,77 Prozent auf. Der Preis für Erdöl stieg um 3,88 Prozent auf 62,34 US-Dollar pro Barrel (Sorte "Brent Crude Oil"). Der Kupferpreis (Copper Grade A) kletterte um 1,39 Prozent auf 6.275,50 US-Dollar pro Tonne. Der Euro verbilligte sich um knapp einen Cent auf 1,31 US-Dollar.

Immer mehr Teilnehmer am Kapitalmarkt entdecken die alternativen Energien. Laut dem Jahresbericht der US-amerikanischen Clean Edge Inc. haben Wagniskapitalgeber in den USA im vergangenen Jahr die Investitionen in Unternehmen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien verdoppelt. In ihrem sechsten Jahresbericht über Erneuerbare-Energie-Trends stellte Clean Edge fest, dass den Unternehmen des Sektors in den Vereinigten Staaten 2006 mit 2,4 Milliarden Dollar so viele Mittel zu wie nie zuvor zuflossen. Der Umsatz des weltweiten Erneuerbare-Energie-Marktes ist laut dem Bericht 2006 von 40 auf 55 Milliarden Dollar gewachsen. Bis 2016 sei mit einem weiteren Anstieg des Volumens auf 226 Milliarden Dollar zu rechnen. Der Boom bei den Erneuerbaren werde vor allem durch die verstärkte Förderung regenerativer Energieträger durch die Politik beflügelt, so Clean Edge.
Das weltweit tätige Finanzunternehmen Morgan Stanley will zusammen mit der Distributed Energy Systems Corp. Erneuerbare-Energie-Projekte finanzieren und entwickeln. Laut der Herstellerin von dezentralen Energiesystemen aus Wallingford im US-Bundesstaat Conneticut sieht die gemeinsame Vereinbarung vor, dass Morgan Stanley den größten Teil der Finanzierung und Distributed Energy die Realisierung der Projekte übernimmt. Morgan Stanley erhalte das Recht, bis zu zehn Prozent der Aktien an Distributed Energy zu übernehmen.
Die größte Geschäftsbank der Vereinigten Staaten, die Bank of America, stellt 20 Milliarden Dollar für Klimaschutz-Maßnahmen zur Verfügung. Wie aus US-Medienberichten hervorgeht, plant die Bank im Rahmen einer auf zehn Jahre angelegten Umweltschutzinitiative umweltfreundliche Darlehen, Investitionen, Spenden, neue Produkte und eigene Energiesparmaßnahmen.

Das Volumen nachhaltiger Investmentfonds in Frankreich ist zum Stichtag Ende 2006 im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 12,5 Milliarden Euro gestiegen. Das ist laut dem Newsletter der der Münchner oekom research AG das Ergebnis einer Studie des Institut Novethic. Rund 3,6 Milliarden Euro und damit knapp ein Drittel des Volumens seien in nachhaltige Rentenfonds investiert, hieß es. In den vergangenen vier Jahren habe die Auswahl an nachhaltigen Fonds um 70 Prozent auf 137 zugelegt.

Die Führung des Windanlagenbauers REpower Systems AG hat sich für die Übernahme des Unternehmens durch die indische Suzlon Energy Ltd ausgesprochen. Aufsichtsrat und Vorstand des Hamburger TecDAX-Unternehmens begrüßten das Angebot von Suzlon. Suzlon sei für REpower ein geeigneter strategischer Partner für das beschleunigte Wachstum der internationalen Windkraftindustrie, hieß es.
Nach einem Verlust in 2005 verbuchte REpower im Geschäftsjahr 2006 ein positives Vorsteuerergebnis. Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte laut einer Unternehmensmeldung auf 12,2 Millionen Euro nach minus 4,3 Millionen in 2005. Das Nettoergebnis nach Steuern habe sich von minus 6,8 Millionen Euro auf plus 7,1 Millionen Euro verbessert, so REpower. Der Auftragsbestand per 31. Dezember 2006 umfasste laut dem Unternehmen 478 Windenergieanlagen nach 350 im Vorjahr. Dies entspreche eine möglichen Gesamtleistung von 933 MW, hieß es (Vorjahr: 666 MW). Das potenzielle Umsatzvolumen belaufe sich auf zirka 843 Millionen Euro (Vorjahr 541,2 Millionen).

Der dänische Windanlagenbauer Vestas Wind Systems A/S hat Medienberichten zufolge den Auftrag zur Lieferung von acht 3-Megawatt-Windanlagen für einen Windpark im Tehachapi-Gebiet in Südkalifornien erhalten. Wie ferner bekannt wurde, soll die Vestas-Tochter Vestas Eolica zudem 14 Windkraftanlagen à drei Megawatt für ein Projekt in der spanischen Region Andalusien liefern.

Aus Großbritannien kamen Aufträge im Wert von 90 Millionen Euro für den Norderstedter Windanlagenbauer Nordex AG. Laut dem TecDAX-Unternehmen bestellte die britische Tochter des deutschen Energieversorgers RWE, npower renewables, Turbinen für drei Projekte mit einer Gesamtleistung von 66 Megawatt.


Wind-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 9.3.2007 - 18:40 Uhr / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Energiekontor AG : plus 10,71% / 3,41 / 2,06 / EUR / Frankfurt
Gamesa Corp. Tecnologica S.A. : plus 6,69% / 23,12 / 21,20 / EUR / Frankfurt
Nordex AG : plus 5,36% / 23,97 / 14,29 / EUR / XETRA
Vestas Wind Systems A/S : plus 4,53% / 36,43 / 32,62 / EUR / Frankfurt
Plambeck Neue Energien AG : plus 2,86% / 2,53 / 2,16 / EUR / XETRA
REpower Systems AG : plus 2,85% / 140,91 / 78,88 / EUR / Frankfurt
Welwind Energy Intl Corp. : 0,00% / 0,078 / 0,01 / EUR / Berlin-Bremen
Genesys Wind AG : minus -2,37% / 11,68 / 12,50 / EUR / XETRA
Theolia Actions SA : minus -3,08% / 25,15 / 12,25 / EUR / XETRA
AAER Inc. : minus -5,00% / 0,395 / 0,23 / CAD / TSX Venture
Zoltek Companies, Inc. : minus -5,87% / 20,85 / 14,68 / EUR / Berlin-Bremen
American Superconductor Corp. : minus -7,12% / 9,91 / 7,35 / EUR / Frankfurt
Western Wind Energy Group Corp. : minus -7,69% / 1,23 / 1,10 / CAD / TSX Venture
Renewable Energy Holdings Plc : minus -9,68% / 0,56 / 0,52 / EUR / Berlin-Bremen


Das Anlegermagazin der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. (SdK), die "Aktionärsnews", kritisierte den Solarzellenhersteller Q-Cells AG. Das Thalheimer Unternehmen habe angekündigt, seiner Anteilseignerin Good Energies Investment BV eine Beteiligung abzukaufen, hieß es. Im Gegenzug erhöhe die Good Energies Investment ihren Anteil an der Q-Cells um 34,3 Millionen Aktien. Jedoch würden nur 3,75 Millionen Aktien als Stammaktien ausgegeben. Durch die Ausgabe der restlichen Anteile als Vorzugsaktien steige der Stimmrechtsanteil von Good Energies nicht auf die rechnerischen 49,55 Prozent, sondern "nur" auf 29,9 Prozent - dies erspare der Großaktionärin ein offizielles Übernahmeangebot. Die Good Energies Investment BV kann nach Angaben des Blatts nun ihre Stammaktien verkaufen, anschließend ihre Vorzugsaktien im Verhältnis 1:1 in neue Stammaktien umtauschen und diese für den Börsenhandel registrieren lassen. Auf diese Weise sei es dem Großaktionär möglich, ein eigentlich fälliges Übernahmeangebot zu umgehen, kritisierten die Aktionärsnews.

Martin Decot von Independent Research und die Analysten von Sal. Oppenheim beurteilen die Aktie der Bonner SolarWorld AG positiv. Der jüngste Kauf einer Siliziumwaferproduktion in den USA sei ein günstiges Geschäft, das sehr gute Perspektiven biete, hieß es. Independent Research bekräftigte die Einstufung der Aktie mit "akkumulieren" und legte das Kursziel bei 62 Euro fest. Sal. Oppenheim stufte die Aktie von "buy" auf "strong buy" hoch und erhöhte den fairen Wert von 65,50 auf 80 Euro. Die Analysten von Goldman Sachs teilten die Euphorie nicht und bewerteten SolarWorld unverändert mit "neutral". Ihr Kursziel hoben sie von 37,26 auf 42,70 Euro an.

Das US-Solarunternehmen WorldWater & Power Corp hat einen Auftrag im Wert von 5,7 Millionen Dollar erhalten. Wie die Gesellschaft aus Pennington, New Jersey, mitteilte, bestellte die Bayshore Recycling Corp. ein 700 Kilowatt System für ihr Hauptquartier in Keasbey, New Jersey. Im kommenden Jahr will WorldWater den Umsatz auf 30 bis 35 Millionen Dollar etwa verdoppeln. Außerdem hofft der Hersteller von Solarsystemen, 2007 in die Gewinnzone zu kommen.

Die börsennotierte Solarpraxis AG will mit der Alfons W. Gentner Verlag GmbH & Co. KG eine Verlagsgemeinschaft gründen. Wie das Berliner Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen berichtete, soll als erstes gemeinsames Produkt der Partner ab Juni eine neue Branchenfachzeitschrift mit dem Titel "Photovoltaik" erscheinen. Das Blatt werde sich ausschließlich an Fachleute und Entscheider in der stark boomenden Solarstrom-Branche wenden, so die Solarpraxis AG.

Die Berliner Solon AG hat Wechselrichter im Wert von rund 7,5 Millionen Dollar bei der kanadischen Xantrex Technology Inc. bestellt. Wie Xantrex mit Sitz in Vancouver meldete sind die Wechselrichter für den Einsatz in den beweglichen Solaranlagen vom Typ "Solon-Mover" für den europäischen und den nordamerikanischen Markt vorgesehen.

Das Hamburger Neue-Energie-Unternehmen Conergy AG hat eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts abgeschlossen. Die Kapitalmaßnahme um 10 Prozent des Grundkapitals (3 Millionen Aktien) sei bei institutionellen deutschen und internationalen Anlegern platziert worden, meldete Conergy. Das Emissionsvolumen betrug rund 150 Millionen Euro. Mit dem Erlös will Conergy weiteres Wachstum finanzieren, sich eine günstigere Verhandlungsbasis zum Bezug von Silizium schaffen und Spielraum für weitere Akquisitionen erhalten.

Die in Shanghai ansässige chinesische Solarzellenproduzentin Solar EnerTech Corp. hat eine Privatplatzierung bei institutionellen Investoren über 8,3 Millionen Dollar abgeschlossen. Laut dem Unternehmen wurden netto rund 7,7 Millionen Dollar erlöst. Mit dem Geld solle die Anschaffung von Silizium zur Deckung der gesteigerten Nachfrage nach Solarzellen und einer weiteren 25-Megawatt-Produktionslinie finanziert werden.

Die Payom AG aus Burgoberdach will ihr Grundkapital von 0,6 auf 0,8 Millionen Euro erhöhen. Dazu will sie ihren Altaktionären vom 9. bis 23. März 0,2 Millionen Aktien zu einem Bezugspreis von 7,50 Euro anbieten. Mit dem eingenommenen Kapital soll weiteres Wachstum finanziert werden, um der steigenden Nachfrage nachkommen zu können. Payom Solar plant, erstellt und bietet schlüsselfertige Photovoltaik-Anlagen unterschiedlicher Größe im Indach- und Aufdachsegment an.


Solar-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 9.3.2007 - 18:40 Uhr / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Payom AG : plus 26,96% / 7,05 / 4,80 / EUR / Frankfurt
S.A.G. Solarstrom AG : plus 13,41% / 4,65 / 2,85 / EUR / Frankfurt
Solar Enertech Corp. : plus 9,86% / 0,86 / 0,57 / EUR / Frankfurt
3S Swiss Solar Systems AG : plus 9,85% / 5,02 / 3,35 / EUR / Frankfurt
MEMC Electronic Materials Inc. : plus 9,82% / 42,6 / 29,50 / EUR / Frankfurt
Solarvalue AG : plus 9,36% / 12,7 / 13,10 / EUR / Frankfurt
Solar 2 AG : plus 7,64% / 1,65 / 1,13 / EUR / Frankfurt
Reinecke & Pohl Sun Energy AG : plus 7,44% / 8,81 / 7,44 / EUR / XETRA
SolarWorld AG : plus 6,16% / 59,8 / 49,52 / EUR / XETRA
Renewable Energy Corporation ASA : plus 6,01% / 16,75 / 14,54 / EUR / München
Solar Int : plus 5,43% / 97,5 / 37,50 / BPC / London Inland
Sustainable Energy Ltd. : plus 5,36% / 0,118 / 0,07 / EUR / Frankfurt
Solar Millennium AG : plus 5,18% / 26,4 / 18,07 / EUR / Frankfurt
Carmanah Technologies Corp. : plus 4,98% / 2,11 / 1,84 / EUR / Frankfurt
Manz Automation AG : plus 4,94% / 34,8 / 24,00 / EUR / XETRA
Solon AG : plus 4,64% / 41,28 / 23,68 / EUR / Frankfurt
Orkla AS Navne-Aksjer : plus 4,61% / 52,23 / 43,07 / EUR / Berlin-Bremen
Wacker Chemie AG : plus 4,13% / 118,54 / 100,05 / EUR / XETRA
Evergreen Solar Inc. : plus 4,05% / 7,7 / 5,76 / EUR / Frankfurt
Amtech Systems Inc. : plus 4,00% / 5,46 / 5,70 / EUR / Berlin-Bremen
Meyer Burger Technologie AG : plus 3,88% / 42,41 / 35,60 / EUR / Frankfurt
Sunline AG : plus 3,41% / 5,15 / 3,93 / EUR / Frankfurt
ICP Solar Technologies : plus 3,33% / 1,86 / 1,70 / EUR / Berlin-Bremen
Roth & Rau AG : plus 3,04% / 48,67 / 40,03 / EUR / Frankfurt
Solar-Fabrik AG : plus 2,99% / 14,8 / 10,25 / EUR / XETRA
Singulus Technologies AG: : plus 2,97% / 11,11 / 11,85 / EUR / XETRA
Sunpower Corp. : plus 2,68% / 32,92 / 27,74 / EUR / Frankfurt
Solartron Plc. : plus 2,60% / 0,079 / 0,09 / EUR / München
Aleo Solar AG : plus 2,45% / 11,3 / 6,99 / EUR / XETRA
PVA TePla AG : plus 1,82% / 5,6 / 4,61 / EUR / Frankfurt
Suntech Power Holdings Co. Ltd. : plus 1,66% / 28,66 / 26,19 / EUR / Frankfurt
ErSol Solar Energy AG : plus 1,42% / 53,75 / 47,40 / EUR / XETRA
First Solar Inc. : plus 0,77% / 38,6 / 23,28 / EUR / Frankfurt
Arise Technology Corp. : 0,00% / 0,91 / 0,33 / EUR / Berlin-Bremen
SES Solar Inc. : 0,00% / 0,67 / 0,63 / EUR / Frankfurt
Sunways AG : 0,00% / 9,82 / 6,96 / EUR / Frankfurt
Solarparc AG : minus -0,16% / 12,6 / 7,29 / EUR / XETRA
Centrosolar AG : minus -1,01% / 10,81 / 9,10 / EUR / Berlin-Bremen
Tokuyama Corp. : minus -1,13% / 13,15 / 11,42 / EUR / Frankfurt
Q-Cells AG : minus -1,55% / 46,1 / 34,62 / EUR / XETRA
Solarpraxis AG : minus -1,67% / 5,9 / 5,40 / EUR / XETRA
Solco Ltd. : minus -2,00% / 0,049 / 0,07 / EUR / Berlin-Bremen
Conergy AG : minus -2,06% / 52,3 / 48,55 / EUR / Frankfurt
Phönix SonnenStrom AG : minus -2,23% / 17,55 / 15,79 / EUR / Frankfurt
Powerfilm : minus -2,33% / 210 / 200,00 / BPC / London Inland
ATS Automation Tooling System Inc. : minus -2,55% / 6,49 / 7,20 / EUR / Berlin-Bremen
Worldwater & Power Corp. : minus -2,63% / 0,37 / 0,29 / EUR / Frankfurt
Akeena Solar Inc. : minus -4,76% / 2,4 / 2,18 / USD / NASDAQ OTC BB
Canadian Solar Inc. : minus -5,91% / 7,8 / 7,80 / EUR / Berlin-Bremen
ReneSola Ltd. : minus -7,31% / 8 / 6,40 / EUR / Frankfurt
Solar Energy Ltd. : minus -9,76% / 0,37 / 0,31 / EUR / Frankfurt
Solarfun Power Holdings Co. Ltd minus -10,51% / 9,84 / 8,72 EUR / Frankfurt
Epod International Inc. : minus -11,83% / 0,082 / 0,11 / EUR / Frankfurt
Dyesol Ltd. : minus -13,04% / 0,4 / 0,32 / EUR / Frankfurt
Daystar Technologies Inc. : minus -14,86% / 3,15 / 2,90 / EUR / Frankfurt
Trina Solar Ltd : minus -15,49% / 39,36 / 18,86 / USD / NYSE




Bio-Energie-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 9.3.2007 - 18:40 Uhr / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Biogas Nord AG : plus 10,29% / 28,20 / 25,70 / EUR / Frankfurt
Earth Biofuels Inc. : plus 9,37% / 0,39 / 0,94 / EUR / Frankfurt
Biopetrol Industries AG : plus 9,12% / 8,02 / 9,01 / EUR / Frankfurt
Fortune Management Inc. : plus 5,04% / 3,54 / 3,76 / EUR / XETRA
CropEnergies AG : plus 4,47% / 7,95 / 6,68 / EUR / XETRA
M.A.X. Automation AG : plus 4,47% / 5,48 / 3,48 / EUR / XETRA
BKN BioKraftstoff Nord AG : plus 3,88% / 10,75 / / EUR / XETRA
S&R Biogas AG : plus 1,78% / 2,29 / 1,79 / EUR / Frankfurt
Green Plains Renew. En. Inc. : plus 1,35% / 21,00 / 18,36 / USD / NASDAQ
Verasun Energy Corp. : plus 0,61% / 13,17 / 16,96 / EUR / Frankfurt
Archer Daniels Midland : plus 0,57% / 26,25 / 24,30 / EUR / Frankfurt
Algodyne Ethanol Energy Corp. : 0,00% / 0,80 / 0,99 / EUR / Frankfurt
Schmack Biogas AG : minus -0,04% / 58,90 / 53,99 / EUR / Frankfurt
Abengoa S.A. Acciones : minus -0,35% / 28,37 / 27,39 / EUR / Berlin-Bremen
Verbio Vereinigte BioEnergie AG : minus -0,37% / 13,17 / 14,10 / EUR / Frankfurt
Aventine Renew.Ener.Hldgs Inc. : minus -1,58% / 11,64 / 17,50 / EUR / Stuttgart
EOP Biodiesel AG : minus -1,96% / 10,49 / 10,24 / EUR / XETRA
BDI Bio Diesel International : minus -2,84% / 50,00 / 48,00 / EUR / XETRA
Xethanol Corp. : minus -3,31% / 1,75 / 1,68 / EUR / München
Pacific Ethanol Inc. : minus -3,33% / 11,60 / 12,13 / EUR / Berlin-Bremen
Alternative Energy Sources Inc. : minus -8,54% / 0,75 / 0,78 / EUR / Frankfurt
Petrotec AG : minus -11,44% / 13,00 / 16,45 / EUR / XETRA
Ethanex Energy Inc. : minus -17,91% / 1,09 / 1,45 / EUR / Frankfurt
Bio Solutions Mfg Inc. : minus -20,66% / 0,09 / 0,12 / EUR / Frankfurt


Die Drägerwerk AG hat mit ihren Zahlen zum vierten Quartal 2006 die Erwartungen der Hamburger Bank M. M. Warburg übertroffen. Warburg-Analyst Peter Metzger bekräftigte seine Einstufung der Aktie auf "Kaufen" und setzte sein Kursziel bei 69 Euro, vorher lag es bei 65 Euro.

Die Schweizer Holcim AG hat mit ihrem Umsatz und Betriebsgewinn 2006 die Erwartungen der Zürcher Kantonalbank übertroffen. Analyst Martin Hüsler bestätigte seine Empfehlung, die Aktie "überzugewichten". Trotz guter Kursentwicklung bleibe Holcim dank einer noch stärkeren Gewinnentwicklung weiterhin günstig bewertet, so Hüsler.

Die Karlsruher Telematikanbieterin init Innovation in traffic systems AG will ihren Aktionären in diesem Jahr erstmals eine Dividende zahlen. Laut Unternehmensangaben werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 16. Mai vorschlagen, je dividendenberechtigter Stückaktie 0,10 Euro auszuschütten. init hatte im abgelaufenen Geschäftsjahr das beste Ergebnis der Firmengeschichte beim Umsatz und in der Profitabilität erreicht.

Die Teak Holz International AG (THI), Linz, hat Einzelheiten zu ihrem Börsengang mitgeteilt. Demnach läuft die Angebotsfrist für 1,65 Millionen Aktien aus einer Kapitalerhöhung vom 5. bis 27. März. Die Preisspanne liegt zwischen 11,60 und 14,00 Euro, der endgültige Ausgabepreis soll per Bookbuilding festgelegt werden. Den Erlös aus der Kapitalerhöhung will THI laut der Meldung in erster Linie zum Ankauf weiterer Teakholzplantagen einsetzen.

Die Graphitspezialistin SGL Carbon AG hat ihr EBIT 2006 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent auf 170 Millionen Euro verbessert. Wie das Unternehmen aus Wiesbaden mitteilte sind allerdings Aufwendungen im Zusammenhang mit EU-Kartellstrafen noch nicht enthalten. Das EBIT nach dem EU-Kartellverfahren belaufe sich auf 138 Millionen Euro gegenüber 113 Millionen Euro im Vorjahr. Im Jahr 2007 will SGL den Umsatz um sieben bis zehn Prozent steigern. Das Betriebsergebnis solle den bisherigen Bestwert von 192 Millionen Euro übertreffen.

Der französische Hersteller von Homöopathie-Medikamenten, Boiron SA, hat 2006 mit mehr Umsatz weniger Gewinn erwirtschaftet. Laut dem Unternehmen aus Lyon wuchsen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 10,2 Prozent auf 398 Millionen Euro. Das EBIT sank um 18,2 Prozent auf 26,6 Millionen Euro. Der Nettogewinn reduzierte sich um 37,6 Prozent auf 10,2 Millionen Euro. Für 2007 prognostizierte Boiron ein Umsatzplus von fünf Prozent und ein höheres EBIT.


Sonstige Umwelt-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma : Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 9.3.2007 - 18:40 Uhr / Schlusskurs am 2.1.2007 / Währung / Börsenplatz

Nevada Geothermal Power Inc. : plus 45,83% / 0,48 / 0,44 / EUR / XETRA
bioenergy systems N. V. : plus 33,03% / 2,72 / 1,13 / EUR / XETRA
SW Umwelttechnik AG : plus 32,73% / 87,6 / 40,22 / EUR / Frankfurt
Satcon Tech. Corp. : plus 28,77% / 0,73 / 0,84 / EUR / XETRA
Ocean Power Technologies Inc. : plus 18,39% / 110,5 / 0,79 / BPC / London Inland
Acqua Society Inc. : plus 16,00% / 0,29 / 0,36 / EUR / Frankfurt
Energy Conversion Devices Inc. : plus 14,50% / 25,5 / 25,93 / EUR / Frankfurt
Vossloh AG : plus 11,59% / 71,24 / 58,55 / EUR / XETRA
Quantum Fuel Syst. Tech. Worldw : plus 11,21% / 1,07 / 1,15 / EUR / Frankfurt
Sto AG : plus 10,00% / 38,5 / 33,30 / EUR / XETRA
Calpine Corp. : plus 9,91% / 1,22 / 0,85 / EUR / Frankfurt
a.i.s. AG : plus 9,18% / 2,14 / 0,21 / EUR / Frankfurt
BWT Best Water Technology AG : plus 8,99% / 40 / 36,00 / EUR / Frankfurt
Reinecke+Pohl Energy AG : plus 7,44% / 8,81 / 7,41 / EUR / XETRA
Drägerwerk AG : plus 6,35% / 64,01 / 57,10 / EUR / XETRA
Ceco Environmental Corp. : plus 5,58% / 12,3 / 6,79 / EUR / Berlin-Bremen
Asia Water Techn. SD Ltd. : plus 5,26% / 0,4 / 0,30 / EUR / Frankfurt
Centrotec AG : plus 5,18% / 29,66 / 24,65 / EUR / XETRA
Rational AG : plus 5,16% / 132,5 / 139,00 / EUR / XETRA
Green Mountain Coffee Roasters : plus 4,95% / 43,03 / 36,77 / EUR / Berlin-Bremen
Citycom AG : plus 3,85% / 1,35 / 1,25 / EUR / Frankfurt
Agor AG : plus 3,62% / 2,86 / 1,99 / EUR / Frankfurt
Masterflex AG : plus 3,56% / 25,1 / 23,40 / EUR / XETRA
China Water Affairs Ltd. : plus 3,23% / 0,32 / 0,29 / EUR / Frankfurt
Wessanen N.V. : plus 3,22% / 10,26 / 10,38 / EUR / Berlin-Bremen
Phonak Holding AG : plus 3,18% / 58,11 / 60,49 / EUR / Frankfurt
SunOpta Inc. : plus 3,09% / 8,35 / 6,52 / EUR / Frankfurt
FuelCell Energy Inc. : plus 2,51% / 5,3 / 5,00 / EUR / Frankfurt
Geberit AG : plus 2,10% / 1.237,00 / 1168,52 / EUR / XETRA
Techem AG : plus 2,08% / 56 / 55,95 / EUR / XETRA
C.Bechstein Pianofortefabrik AG : plus 1,86% / 7,65 / 7,90 / EUR / XETRA
Starbucks Corp. : plus 1,76% / 23,67 / 26,68 / EUR / Frankfurt
Arkopharma : plus 1,47% / 13,77 / 11,30 / EUR / Berlin-Bremen
Stericycle Inc. : plus 0,89% / 58,95 / 56,48 / EUR / Berlin-Bremen
Bremer Wollkämmerei AG : plus 0,77% / 2,62 / 2,65 / EUR / Frankfurt
Wild Oats Markets Inc. : plus 0,51% / 13,85 / 10,74 / EUR / Berlin-Bremen
Endesa S.A. : plus 0,50% / 38,6 / 35,54 / EUR / XETRA
Hain Celestial Group Inc. : plus 0,37% / 21,81 / 23,30 / EUR / Frankfurt
Interseroh AG : plus 0,29% / 35 / 29,99 / EUR / XETRA
CCR Logistics Systems AG : plus 0,27% / 7,53 / 5,95 / EUR / Frankfurt
Triodos Groenfonds N.V. : plus 0,25% / 56,92 / 56,84 / EUR / Amsterdam
Creaton AG : plus 0,11% / 27,05 / 27,68 / EUR / Frankfurt
Whole Foods Market Inc. : plus 0,11% / 35,6 / 35,30 / EUR / Frankfurt
Mayr-Melnhof Karton AG : plus 0,08% / 146,51 / 142,60 / EUR / Berlin-Bremen
Active Power Inc. : 0,00% / 1,52 / 1,90 / EUR / Frankfurt
Sociedad Aguas de Barclona SA : minus -0,04% / 25,2 / 28,40 / EUR / Frankfurt
Enro AG : minus -0,11% / 8,99 / 7,05 / EUR / XETRA
Spire Vorp. : minus -0,13% / 7,75 / 6,26 / EUR / Frankfurt
Flanders Corp. : minus -0,17% / 5,73 / 7,25 / EUR / Frankfurt
UmweltBank AG : minus -0,17% / 17,97 / 16,30 / EUR / Frankfurt
Interface Inc. : minus -0,34% / 11,81 / 10,62 / EUR / Berlin-Bremen
Ormat Technologies Inc. : minus -0,34% / 28,9 / 27,43 / EUR / Berlin-Bremen
Christ Water Technology AG : minus -0,38% / 13,48 / 11,60 / EUR / Frankfurt
Kadant Inc. : minus -0,46% / 17,47 / 18,24 / EUR / Berlin-Bremen
Hansen Natural Corp. : minus -0,50% / 25,7 / 25,19 / EUR / Frankfurt
init innovation in traffic systems AG : minus -0,55% / 7,22 / 7,82 / EUR / Frankfurt
versiko AG : minus -0,66% / 9,37 / 9,15 / EUR / XETRA
Boiron S.A. : minus -0,83% / 20,27 / 18,12 / EUR / Frankfurt
Clean Diesel Technologies Inc. : minus -1,21% / 1,63 / 1,24 / EUR / Frankfurt
Natural Alternatives International Inc.: : minus -1,36% / 6,55 / 6,40 / EUR / Berlin-Bremen
Millennium Cell Inc. : minus -1,37% / 0,75 / 0,66 / EUR / Stuttgart
Xcel Energy Inc. : minus -1,75% / 17,37 / 17,12 / EUR / Berlin-Bremen
Hermann Miller : minus -1,97% / 28,33 / 27,25 / EUR / Berlin-Bremen
Regenbogen AG : minus -2,02% / 4,85 / 4,60 / EUR / Frankfurt
Grontmij : minus -2,19% / 106 / 89,12 / EUR / Frankfurt
Ifco Systems N.V. : minus -2,38% / 10,12 / 11,06 / EUR / XETRA
EDF Energies Nouvelles S.A. : minus -2,47% / 40,24 / 39,81 / EUR / Berlin-Bremen
Freddie Mac : minus -2,53% / 46,98 / 50,80 / EUR / Frankfurt
EECH Group AG (European Energy Consult Holding AG) : minus -2,54% / 1,15 / 0,52 / EUR / Frankfurt
ATS Automation Tooling Systems Inc. : minus -2,55% / 6,49 / 7,16 / EUR / Berlin-Bremen
Bio-Treat Technology : minus -2,56% / 0,38 / 0,30 / EUR / Frankfurt
Velcan Energy : minus -2,56% / 19,2 / 20,94 / EUR / Paris
Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG : minus -2,78% / 3,94 / 3,95 / EUR / XETRA
Precious Woods Holding AG : minus -2,92% / 61,58 / 53,59 / EUR / Berlin-Bremen
New Value AG : minus -3,26% / 10,3 / 11,00 / EUR / XETRA
Hydrogenics Corp. : minus -3,30% / 0,88 / 0,92 / EUR / Frankfurt
condomi AG : minus -3,45% / 0,57 / 0,52 / EUR / Frankfurt
Aixtron AG : minus -3,69% / 5,11 / 3,56 / EUR / XETRA
Fannie Mae : minus -3,91% / 40,84 / 44,15 / EUR / Berlin-Bremen
IVU Traffic Technologies AG : minus -3,91% / 1,23 / 1,32 / EUR / Frankfurt
United Natural Foods Inc. : minus -4,00% / 22,1 / 28,00 / EUR / Berlin-Bremen
Tomra Systems ASA : minus -4,05% / 5,45 / 5,21 / EUR / Frankfurt
Gaiam Inc. : minus -4,42% / 9,09 / 9,80 / EUR / Berlin-Bremen
Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG : minus -4,76% / 5,4 / 5,03 / EUR / XETRA
SPDG Technologies Plc. : minus -5,00% / 0,1 / 0,09 / EUR / XETRA
Progeo Holding AG : minus -5,36% / 2,12 / 2,29 / EUR / Frankfurt
Canadian Hydro Developers : minus -6,10% / 3,85 / 3,85 / EUR / Frankfurt
Fuel System Solutions : minus -6,25% / 15,45 / 16,56 / EUR / Frankfurt
Plug Power Inc. : minus -6,88% / 2,3 / 3,00 / EUR / Frankfurt
Global Resources AG : minus -7,11% / 0,222 / 0,40 / EUR / Frankfurt
Renewable Energy Holdings Plc. : minus -9,68% / 0,56 / 0,52 / EUR / Berlin-Bremen
Zenon S.A. : minus -10,48% / 1,95 / 2,26 / EUR / Frankfurt
Unit Energy Europe : minus -10,62% / 1,01 / 0,79 / EUR / Frankfurt
Western GeoPower Corp. : minus -12,03% / 0,139 / 0,11 / EUR / Frankfurt
Transmeta Corp. : minus -12,28% / 0,52 / 0,85 / EUR / Stuttgart
Beacon Power Corp. : minus -12,86% / 0,61 / 0,73 / EUR / Frankfurt
Daystar Technologies Inc. : minus -14,86% / 3,15 / 2,90 / EUR / Frankfurt
Bodisen Biotech Inc. : minus -15,93% / 2,85 / 3,90 / EUR / Frankfurt


Bilder: Windkraftanlagen der Suzlon Energy Ltd in Texas / Quelle: Unternehmen; Solon-Mover im Solarpark Erlasee bei Würzburg / Quelle: ECOreporter.de; Sitz der Schmack Biogas AG im Schwandorf; Mitarbeiter der Teak Holz International AG / Quelle: Unternehmen

Dieser Umweltaktien-Wochenrückblick erscheint mit freundlicher Unterstützung der UmweltBank.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x