12.04.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.4.2003: Precious Woods kauft Wald am Amazonas

Die Precious Woods Holding AG, Zug, Schweiz, meldet den Kauf von 750 Quadratkilometern Wald im Amazonas. Dadurch verfügt Precious Woods Amazon nach eigenen Angaben jetzt über 2450 Quadratkilometer eigenen Wald. Dies solle die nachhaltige Versorgung der eigenen Holzverarbeitungswerke mit Rohmaterial "für alle Zeit" sicherstellen. Zusammen mit dem Waldkauf im Februar und der Waldvergrösserung von Precious Woods Pará im Jahr 2002 stieg die Waldfläche pro Aktie von 1042 auf 1796 Quadratmeter/Aktie.

Der Meldung zufolge gründete das Schweizer Unternehmen mit Precious Woods Nicaragua eine neue Tochtergesellschaft. Die Gruppe solle Precious Woods ein in Costa Rica begonnenes Baumpflanzprogramm in Nicaragua fortzusetzen. Die Landpreise in Costa Rica seien seit 1990 enorm angestiegen, während in Nicaragua kaum Landkäufer aktiv geworden seien.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x