12.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.4.2005: Energiekonzern setzt Wachstumsoffensive bei Erzeugung sauberer Energie fort

Der spanische Energiekonzern Iberdola will rund 850 Millionen Euro in die Erweiterung seines thermoelektrischen Kraftwerks Arcos de la Frontera (C?diz)investieren. Wie das Unternehmen mitteilte, solle die Anlage um einen Produktionsblock (800 Megawatt)erweitert und deren Produktion auf insgesamt gut 12.000 Gigawattstunden pro Jahr gesteigert werden. Der Meldung zufolge wolle das Unternehmen in der Periode 2002-2008 insgesamt 2 Milliarden Euro in die Erzeugung sauberer Energien investieren. Davon sollen 75 Prozent der Mittel (1,5 Milliarden Euro) in die Gewinnung von Energie aus der Kraft-W?rme-Kopplung flie?en, die Restsumme in die Errichtung neuer Windkraft- und Solaranlagen.

Iberdrola SA: ISIN ES0144580018 / WKN 851357

Bildhinweis: Windpark in Spanien / Quelle: Harpen AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x