12.04.05

12.4.2005: Meldung: SolarWorld AG unterst?tzt Kampagne "SolarLokal" für Solarstrom

SolarWorld unterst?tzt Kampagne für Solarstrom

Frank H. Asbeck: "SolarLokal st?rkt das gute Image des Solarstroms"

Die SolarWorld AG ist einer der erfolgreichsten Konzerne Deutschlands. Dies zeigt sich in dem Aktienkurs, der in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen ist. 2004 war SolarWorld die "Aktie des Jahres."

Aber SolarWorld-Chef Frank H. Asbeck will nicht nur erfolgreicher Unternehmer sein, sondern auch ideell zu der Vision einer umweltgerechten Energieversorgung beitragen. Die SolarWorld AG hat deshalb bereits im Jahr 2003 gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) die Imagekampagne "SolarLokal - mehr Strom aus Sonne" ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit Kreisen, St?dten und Gemeinden werden B?rgerinnen und B?rger ?ber die Vorteile des Sonnenstroms informiert und ortsans?ssige Handwerker als Ansprechpartner weitervermittelt. Inzwischen beteiligen sich ?ber 80 St?dte und Gemeinden in Deutschland an der Kampagne.

Asbeck: "Mit SolarLokal blicken wir ?ber den unternehmerischen Tellerrand hinaus. Das Image des Solarstroms bei den B?rgerinnen und B?rgern ist bereits sehr gut. SolarLokal will diese gute Stimmung festigen und zugleich ?ber die Vorteile des Solarstroms informieren. Denn wir k?nnen auf Dauer nur dann unternehmerisch erfolgreich sein, wenn die Bev?lkerung von dem Nutzen der erneuerbaren Energien ?berzeugt ist. Au?erdem ist Solarstrom ?rtliche Wirtschaftsf?rderung pur." Eine hochwertige Produktion wie bei der SolarWorld AG sei das eine, das andere das Ziel, in den kommenden Jahrzehnten weltweit eine umwelt- und sozialvertr?gliche Energieversorgung aufzubauen. Dabei m?sse man an der Basis arbeiten - wie mit SolarLokal."

J?rg D?rr-Pucher, Bundesgesch?ftsf?hrer der DUH: "Auch wenn die Bev?lkerung der Solarenergie sehr positiv gegen?ber steht, brauchen wir eine kontinuierliche Imagewerbung für diese umweltvertr?gliche Energieform. SolarLokal entspricht im besten Sinne dem Motto ‚Global denken - Lokal handeln’. Das Engagement der Kreise, St?dte und Gemeinden ist für eine zukunftsgerechte Energieversorgung von entscheidender Bedeutung."

N?here Informationen zu SolarLokal sind zu bekommen auf der Homepage www.solarlokal.de oder am Infotelefon unter 01803 2000 3000.


?ber die SolarWorld AG: Der Konzern der SolarWorld AG ist das weltweit einzige vollintegrierte Solarstrom-unternehmen, das sich ausschlie?lich der Solarenergie widmet. Mit diesem Gesch?ftsmodell ist die SolarWorld AG an der B?rse - wo sie im Technologieindex TecDAX und im Mittelstandsindex GEX notiert - ein Unternehmen mit ausgepr?gter Alleinstellung. Nach dem B?rsengang Ende 1999 hat sich die Gesellschaft innerhalb weniger Jahre von einem solaren Handelshaus zu einem integrierten solaren Technologiekonzern entwickelt und dabei ihre Mitarbeiterzahl bis Ende 2004 auf 616 Menschen verst?rkt. Der SolarWorld-Konzern ist auf allen Wertsch?pfungsstufen der Solarindustrie - vom Rohstoff Silizium bis zur schl?sselfertigen Solarstromanlage - aktiv. Dabei unterh?lt der Konzern Produktionsst?tten in Freiberg und Schweden sowie eine Produktionspartnerschaft in China. Freiberg ist einer der modernsten integrierten Solarstandorte der Welt, an dem der SolarWorld-Konzern unter dem Einsatz von Silizium qualitativ hochwertige Solarwafer, Solarzellen und Solarstrommodule herstellt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x