12.04.05 Erneuerbare Energie

12.4.2005: Studie zur Windenergienutzung: neu installierte Leistung in Deutschland 2004 r?ckl?ufig - Auslandsgesch?ft der Projektierer noch gering

Die deutsche Windbranche hat 2004 deutlich weniger neue Anlagen aufgestellt als im Vorjahr. Das geht aus einer aktuellen Studie zur Windenergienutzung hervor, die die Agentur ?verm?hle Consult & Marketing GmbH (?verm?hle C & M), Rabenkirchen, erarbeitet hat. Deutschland habe damit zum wiederholten Male eine r?ckl?ufige installierte Leistungen bekannt gegeben, hie? es. Mit der Errichtung von 1.201 Windenergieanlagen und einer neu installierten Leistung von 2.036 Megawatt (MW) sei zwar ein gutes Ergebnis erzielt worden, es sei jedoch ein R?ckgang um etwa 23 Prozent gegen?ber dem Vorjahr zu verzeichnen (2.644 MW).

Grundlage der Studie der ?verm?hle C & M ist den Angaben zufolge eine Marktbefragung unter mehr als 70 Windkraftprojektierern. Die Studie informiere ?ber die Marktpotenziale in Deutschland und weltweit, hie? es. Au?erdem werde der Stand der Windkraftnutzung-Offshore untersucht. Weitere Themen sind laut der Meldung: die Betriebsf?hrung und der Service, das Repowering, die Entwicklungen in der Anlagentechnik, die aktuellen Planungen der Windkraftprojektierer und deren Expansion ins Ausland.

Aufgrund von Projektverschiebungen aus dem Vorjahr erwartet Klaus ?verm?hle, Gesch?ftsf?hrer von ?verm?hle C & M, für Deutschland 2005 ein moderates Wachstum des Windkraftmarktes. "Nach den konkreten Planungen der befragten Windkraftprojektierer werden etwa 2.200 MW (+ 8 Prozent) an neuer Leistung installiert werden", so ?verm?hle. F?r das Jahr 2006 erwartet die Agentur, dass die Zahlen voraussichtlich auf hohen Niveau stagnieren, für 2007 prognostizieren die Experten einen R?ckgang. Die Realisierung von Windparks im Ausland durch deutsche Projektentwickler komme nur sehr langsam voran, hie? es. Sie f?hre aktuell noch nicht zu gr??eren Ertr?gen, sondern erfordere weiterhin hohe Investitionen.

Die Studie soll laut der Meldung am 13.4.2005 um 11.00 Uhr auf der Hannover Messe 2005 pr?sentiert werden. Dazu werde es am Messestand der Firma "Vestas Central Europe", Halle 13, Stand A 58 eine Pressekonferenz gemeinsam Andreas Eichler geben, Presssesprecher Deutschland der Vestas.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x