12.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.4.2006: Techem AG: Fantasie könnten Übernahmegerüchte bringen

Die Aktien der Eschborner Spezialistin für Energiemanagement Techem AG seien bei Kursen von 40 Euro und etwas darüber fair bewertet. Das schreibt das Anlegermagazin "Nebenwertejournal" in seiner aktuellen Ausgabe. Die Kursziele der Analysten habe das Unternehmen fast erreicht. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liege oberhalb der Gewinnzuwächse, das Kurs-Umsatz-Verhältnis betrage cirka 1,8. Fantasie könnten nach dem Ausstieg der Gründerfamilie immer wieder auftauchende Übernahmegerüchte bringen. Langfristig sehe man Techem in einem Wachstumsmarkt gut positioniert, hieß es. Kurzfristig traut das Blatt den Eschbornern ein Plus von bis zu zehn Prozent zu.

Robert Schramm, Analyst bei der Frankfurter Agentur Independent Research, stuft die Techem-Aktie mit "akkumulieren" ein. Das Unternehmen verfüge über eine starke Marktposition im Inland sowie in West- und Osteuropa, so Schramm. Die Gesellschaft operiere dabei mit einem risikoarmen Geschäftsmodell in einem nur langsam wachsenden Markt (Kerngeschäftsbereich Energy Services). Wachstumsträger seien in erster Linie der margenschwächere Bereich Energy Contracting sowie das Auslandsgeschäft. Das Kursziel liege bei 42 Euro.

Die Aktie des Energiedienstleisters notierte am Morgen zuletzt mit 35,79 Euro (Xetra; 10:04 Uhr)

Techem AG: ISIN DE0005471601 / WKN 547160

Bild: Sitz der Techem AG in Eschborn / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x