Nachhaltige Aktien, Meldungen

12.4.2007: Bank erhöht Anteil an Holzunternehmen

Die Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG hat 247.500 zusätzliche junge Aktien der Teak Holz International AG (THI) erworben und damit Mehrzuteilungen gedeckt. Den Greenshoe hatte die Teak Holz AG im Zusammenhang mit ihrem Börsegang dem Finanzunternehmen zuvor eingeräumt. Insgesamt hat die Teak Holz International AG nun laut eigenen Angaben 6.241.032 Aktien platziert, davon 1.897.500 (30,4 Prozent) im Streubesitz. Durch die Transaktion sei der Gesellschaft ein zusätzlicher Netto-Emissionserlös von knapp 2,1 Millionen Euro zugeflossen. Der gesamte Netto-Emissionserlös der Gesellschaft aus dem Börsegang sei auf rund 15 Millionen Euro geklettert. Wie weiter bekannt wurde, habe die Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG das Verfahren als Lead Manager begleitet.

Die Teak Holz International war Ende März mit einem Emissionspreis von neun Euro an die Börse gegangen. Aktuell notiert sie in Wien bei 8,98 Euro (11:00 Uhr).

Teak Holz International AG: ISIN: AT0TEAKHOLZ8 / WKN: A0MMG7

Bild: Anzucht von Bäumen bei der THI AG / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x