Nachhaltige Aktien, Meldungen

12.4.2007: Meyer Burger ergattert Großauftrag in China

Mehrere Ausrüstungsaufträge mit einem Wert von insgesamt 20 Millionen Schweizer Franken (CHF) hat die Schweizer Meyer Burger Technology AG (MBTN) von der chinesischen ReneSola Ltd. erhalten. Wie das seit kurzem an der SWX Swiss Exchange notierte Unternehmen mitteilt, will man ab der zweiten Hälfte dieses Jahres bis in das erste Quartal 2008 hinein eine nicht näher genannte Anzahl von Spezialsägemaschinen an den Hersteller von Solarwafern liefern.

Präzisierend wird ergänzt, dass das Auftragsvolumen ein Großprojekt für die Ausbaustufen 2007 und 2008 von ReneSola betrifft und sich aus drei Teilprojekten zusammensetzt. Der dritte Teilvertrag über rund sechs Millionen CHF sei Ende März 2007 unterzeichnet worden. Mitsamt der beiden bereits 2006 abgeschlossenen Teilverträge umfasst der Liefervertrag somit ein Volumen von über 20 Millionen CHF. Ein Franken ist rund 0,61 Euro wert.

Den jetzt gemeldeten Vertragsabschluss werten die Schweizer als wichtigen Erfolg ihrer Strategie, durch Ausweitung ihres Geschäftsfelds weiter zu wachsen. Meyer Burger gilt als einer der führenden Anbieter von Maschinen und integrierten Systemlösungen bei der Trennung von harten und spröden Materialien wie etwa Silizium, das in der Solarindustrie eingesetzt wird.

Die Aktie von Meyer Burger ist ein Senkrechtstarter. Seit dem Börsengang im Dezember hat sie bereits über 150 Prozent an Wert gewonnen und notiert aktuell im XETRA bei 72,00 Euro (9:52 Uhr).

Meyer Burger Technologie AG: ISIN CH0027700852/ WKN A0LEKY
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x