12.05.03

12.5.2003: Kodak schluckt Applied Science Fiction

Eastman Kodak Co, Rochester, gibt die Übernahme von Applied Science Fiction bekannt. Der nach eigenen Angaben größte Produzent von Fotofilmen begründet dies vor allem mit deren Technologie, durch die sich normale Filme mit geringem Aufwand in Digitalbilder umwandeln ließen. Die dazu erforderlichen Geräte will Kodak in all seinen 18.000 Entwicklungs-Filialen installieren lassen.

Finanzielle Einzelheiten der Übernahme gab das Unternehmen nicht bekannt. Laut finanzen.net rechnen Experten allerdings mit einer Summe von 50 Millionen Dollar. Kodak ist im FTSE4GOOD World und im DJSI World enthalten.

Eastman Kodak Co: ISIN US2774611097 / WKN 850937
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x