12.05.05

12.5.2005: Effizienz-Preis NRW 2005: 30.000 Euro für die besten Ideen im integrierten Umweltschutz

Zum vierten Mal loben die Effizienz-Agentur NRW und die VDI nachrichten 2005 den Effizienz-Preis NRW aus. Das meldete die Effizienz-Agentur NRW mit Sitz in Duisburg. Zum Schwerpunkt "Ressourcenproduktivit?t" sind laut dem Bericht kleine und mittlere Unternehmen in NRW bis Ende Juni aufgerufen, sich mit innovativen Umsetzungen im Produktions- und Produktintegrierten Umweltschutz zu bewerben. Die Preisgelder in H?he von insgesamt 30.000 Euro w?rden von NRW-Umweltministerin B?rbel H?hn vergeben. Der Effizienz-Preis NRW habe sich in den vergangenen f?nf Jahren als Plattform für zukunftsweisende Entwicklungen im integrierten Umweltschutz in Nordrhein-Westfalen etabliert.

Ressourcenproduktives Wirtschaften komme nicht nur der Umwelt zugute, hie? es weiter, es sei in Zeiten hoher Rohstoffpreise ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Gerade kleine und mittlere Unternehmen in NRW reagierten flexibel auf die neuen Anforderungen. Viele der entwickelten L?sungen im integrierten Umweltschutz h?tten Vorbildcharakter ?ber die Grenzen Nordrhein-Westfalens hinaus. Das bewiesen die bisherigen Preistr?ger des Effizienz-Preises NRW.

Auch in diesem Jahr werden den Angaben zufolge Umsetzungen in zwei Kategorien ausgezeichnet. In der Kategorie "Produktion" sind alle Unternehmen in NRW aufgerufen, die Produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS) bereits erfolgreich umgesetzt haben – und durch Ressourceneinsparung, Schlie?ung sensibler Stoffkreisl?ufe oder Emissions- und Abfallminimierung sowohl die Umwelt sch?tzen als auch ihr Betriebsergebnis und ihre Wettbewerbsf?higkeit verbessern. Die Kategorie "Produkt" richtet sich an Unternehmen bzw. Unternehmenskooperationen die umweltfreundliche Produkte alleine oder entlang einer Lieferkette entwickelt und realisiert haben.

Die Preistr?ger werden von einer Jury unter Vorsitz von Prof. Friedrich Schmidt-Bleek, Pr?sident des Faktor-10-Institutes und Preistr?ger des Takeda World Enviroment Award 2001 ermittelt. ?ber 40 Unternehmen hatten sich zuletzt 2003 um den Effizienz-Preis beworben.

Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2005. Die Preisverleihung wird im November stattfinden. Die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Informationen zum Effizienz-Preis NRW finden Sie im Internet unter

"www.efanrw.de/effizienz-preis" oder sind zu bestellen bei der

Effizienz-Agentur NRW
M?lheimer Strasse 100
47057 Duisburg

Telefon: 0203/37879-30
Fax: 0203/37879-44
E-Mail: efa@efanrw.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x