12.05.05 Erneuerbare Energie

12.5.2005: RWE Schott Solar GmbH erleuchtet 26 chinesische D?rfer

26 D?rfer in der Provinz Gansu wird RWE Schott Solar elektrifizieren. Projektpartner sind neben der Chinese Tendering Corporation der k?nftige Eigent?mer und Betreiber der Anlagen,
die GanSu Huineg New Energy Development Co Ltd. Das Projekt ist Teil des so genannten Brightness Program der Chinesischen Regierung. In den sehr abseits gelegenen D?rfern, die bisher ohne Stromversorgung sind, sollen nun unabh?ngige Dorfstromnetze, so genannte Minigrids, installiert werden. Diese lokalen Netze werden dann ?ber Diesel-Solarstrom Hybridanlagen vor Ort gespeist, wobei der Anteil des Sonnenstroms bei 90 Prozent der gesamten Energielieferung liegen soll.

Auf deutscher Seite wird das Projekt von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) mit begleitet und unterst?tzt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x