12.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.6.2007: Aktien-News: Batterieunternehmen Exide hat Verluste deutlich verringert

Die auf die Herstellung und das Recycling von Batterien spezialisierte Exide Technologies im 4. Quartal weiter rote Zahlen geschrieben. Laut dem US-Unternehmen aus Alpharetta im Bundesstaat Georgia wurde der Verlust allerdings im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich verringert. Das Minus sank laut seinen Angaben von 76,3 Millionen auf 21.6 Millionen Dollar bzw. von 2,98 Dollar je Aktie auf 0,35 Dollar je Aktie. Laut Exide gelang dies unter anderem durch Verbesserungen der Geschäftsabläufe und der Preiskalkulation. Der Umsatz sei um zehn Prozent auf 806,6 Millionen Dollar gestiegen. Für das Gesamtjahr verzeichnete Exide einen Verlust in Höhe von 105,9 Millionen Dollar bzw. von 2,39 Dollar je Aktie. Im Vorjahr hatte sich das Minus noch auf 172,7 Millionen Dollar bzw. 6,75 Dollar je Aktie belaufen.

Die Börsianer reagierten gelassen auf die Geschäftszahlen des Unternehmens. Die Aktie von Exide notiert an der Börse Berlin-Bremen stabil bei 5,63 Euro. Auf Jahressicht hat sie damit rund 50 Prozent an Wert gewonnen.

Exide Technologies Inc.: WKN A0B5F3
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x