Nachhaltige Aktien, Meldungen

12.7.2006: Holcim AG stimmt Analysten der Zürcher Kantonalbank optimistisch

Der Schweizer Baustoffkonzern Holcim AG hat nach Ansicht der Analysten der Zürcher Kantonalbank ausgezeichnete Zukunftsaussichten. Deshalb empfehlen sie, die Aktien überzugewichten. Im ersten Quartal sei der interne betriebliche Gewinn vor Steuern und Zinsen um 25 Prozent gestiegen. Während das Unternehmen davon ausgehe, dass der Jahreswert über fünf Prozent liegen werde, erwartet die Zürcher Kantonalbank hier ein Ganzjahreswachstum von acht Prozent.

Nach zwei jüngeren Zukäufen in Großbritannien und in den USA erwarten die Analysten günstige Einsparungeffekte im Zementbereich. Außerdem wiesen einige Signale auf eine Erholung des Bausektors. Dies gelte vor allem für die USA, deren Markt fast 20 Prozent am Holcim-Umsatz ausmache, für Mexiko, aber auch für Europa mit einem Umsatzanteil von knapp 35 Prozent. Im Vergleich zu Konkurrenten, wie etwa Lafarge, sei die Aktie zurzeit günstig bewertet. Die Analysten trauen Holcim ein Kurspotential von deutlich mehr als zehn Prozent zu.

Für 2006 rechnet die Zürcher Kantonalbank mit einem Holcim-Umsatz von 14,8 Milliarden Euro und damit einem Wachstum von 25 Prozent. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen könne von rund 3 auf 3,6 Milliarden Euro steigen.

Holcim AG: ISIN CH0012214059 / WKN 869898

Bild: Fahrzeug der Holcim AG / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x