12.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.7.2007: Aktien-News: Biokraftstoffhersteller verdoppelt Ergebnis vor Steuern und Zinsen im ersten Quartal

Die Verdoppelung des Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) im ersten Quartal meldet der Mannheimer Ethanolhersteller CropEnergies AG. Das Unternehmen steigerte das EBIT demnach von 2,6 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 5,5 Millionen Euro. Die Umsatzerlöse wuchsen in den ersten drei Monaten demgegenüber um nur 10,8 Prozent auf 34,1 Millionen Euro, nach 30,8 Millionen Euro im Vorjahr. Für das Gesamtjahr 2007/08 rechnet CropEnergies gegenüber dem Vorjahr mit einem weiteren Wachstum von Umsatz und operativem Ergebnis.

Eine Verdopplung des Gewinns pro Aktie trotz gestiegener Aktienanzahl hatte HVB-Analyst Alexander Stiehler der CropEnergies AG im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2007/08 zugetraut. Das Nettoergebnis könne um 284 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 3,5 Millionen Euro steigen. Lesen Sie dazu unseren ausführlichen Bericht vom 9. Juli.

Die Aktie des Unternehmen legte am Morgen zuletzt 2,15 Prozent zu auf 7,13 Euro (Xetra; 10:16 Uhr).

CropEnergies AG: ISIN DE000A0LAUP1 / WKN A0LAUP
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x