12.08.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.8.2004: Energiekontor wechselt Windanlagen in Oederquart aus - Neue Getriebe machen weniger Lärm

Nachdem sich in Oederquart bei Hamburg immer wieder Bürger über Lärmbelästigung durch 2003 in Betrieb genommene Anlagen eines Energiekontor-Windparks beschwert haben, tauscht die Betreiberin nun an drei Windkraftanlagen die Getriebe aus. Das berichtet das Buxtehuder Tageblatt.

Anwohner hatten von Anfang an über zu laute Geräusche der von General Electric hergestellten 1,5 Mega Watt-Anlagen geklagt. Eine kleine Bürger-Initiative initiierte Lärmmessungen.
General Electric habe im April eingeräumt, dass die Oederquarter Anlagen die Lärmgrenzen überschritten und aufgrund technischer Bedingungen die Grenzwerte nicht einhalten könnten, heißt es in dem Blatt. Daraufhin sei ein Sanierungsplan besprochen worden, nach dem sowohl die Rotorblätter als auch die Getriebe einzelner Anlagen nachgearbeitet oder ganz ausgetauscht werden sollten. Bis Ende der Woche sollen die Arbeiten erledigt sein.

Energiekontor AG: ISIN DE0005313506 / WKN 531350

Bild: GE-Windturbine / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x