12.08.05 Erneuerbare Energie

12.8.2005: China will "Gr?ne" Spiele

China will 2008 in Peking "Gr?ne" Olympische Spiele veranstalten. Wie der Rat für Nachhaltige Entwicklung berichtete, vereinbarten China und die USA - die zwei weltgr??ten Energieverbraucher - im vergangenen Jahr das "Green Olympics Protocol". Schwerpunkt des Protokolls sei eine m?glichst emissionsarme und innovative Energieversorgung der Spiele. Au?erdem sehe das Protokoll den Bau von material- und energiesparenden Geb?uden in Beijing und h?here Anspruche an die Wasser- und Luftqualit?t vor.

Laut Green Olympics Protocol sollten im Olympischen Dorf erneuerbare Energien eine wichtige Rolle spielen, so die Meldung. Der Strom für Stra?enbeleuchtung und Swimmingpools solle mit Hilfe von Photovoltaik erzeugt werden. Von den USA gelieferte Busse sollten das Potential von Wasserstoff als Kraftstoff für den Stra?enverkehr demonstrieren. Die USA versprechen sich den Angaben zufolge von der Kooperation die ?ffnung neuer M?rkte sowohl für Erdgas- und moderne Kohletechnologie als auch für Photovoltaik und Wasserstoff getriebene Fahrzeuge.

Weitere Informationen zu den "Green Olympics" finden Sie auf der Webseite der Initiatoren.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x