12.09.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.9.2003: "Loyalität der Kunden erhalten" - Heidelberger Druck legt Nachhaltigkeitsbericht vor

Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat ihren Nachhaltigkeitsbericht 2002/2003 veröffentlicht. Auf fast 100 Seiten zieht das Unternehmen nach eigenen Angaben Bilanz im Hinblick auf Ökonomie, Ökologie und gesellschaftliche Verantwortung. Dr. Klaus Spiegel, Vorstandsmitglied des Anbieters für die Printmedien-Industrie, erklärt die Bedeutung der Nachhaltigkeitsberichterstattung für Heidelberger: "In wirtschaftlich schwierigen Zeiten haben wir vor allem das Ziel, die Loyalität der Kunden zu unserem Unternehmen zu erhalten. Der Kunde muss das Gefühl haben, auch in einer kritischen konjunkturellen Phase einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben."

Als "Highlights" des vergangenen Geschäftsjahres werten die Maschinenbauer die erneute Aufnahme der Heidelberg-Aktie in die Dow Jones Sustainability Indizes STOXX und World sowie die Verabschiedung von neuen Leitlinien für die Zusammenarbeit mit Lieferanten und für die Entwicklung von Bogenoffsetmaschinen.

Das MDax-Unternehmen hat seine Aktionäre für den heutigen Freitag zur Hauptversammlung nach Heidelberg eingeladen. Größter Anteilseigner ist mit mehr als 50 Prozent der Aktien der Energiekonzern RWE AG.
Die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG ist in zahlreichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds enthalten.

Heidelberger Druckmaschinen AG: WKN 731400 / ISIN DE0007314007
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x