13.10.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.10.2003: Schubkraft - Gute Nachhaltigkeitsperformance beflügelt auch in der Automobilbranche den Aktienkurs

Die Aktienkurse der zehn nachhaltigsten Unternehmen, darunter BMW und Renault, sind zwischen September 2000 und 2003 durchschnittlich um 8,8 Prozent gestiegen. Das meldet die Münchner Ratingagentur oekom research AG. Die Aktienkurse der Unternehmen, die nach ökologischen und sozialen Kriterien schlechter bewertet wurden, fielen demnach im selben Zeitraum um neun Prozent. Hierzu zählten asiatische Unternehmen wie Kia Motors und Isuzu.

Johannes Nikolopoulos, Analyst bei oekom research, sagte über BMW und Renault: "BMW konnte allein in 2002 etwa 4.000 Arbeitsplätze schaffen und ist zudem branchenweit im Bereich Recycling führend. Renault überzeugt durch sichere Fahrzeuge und niedrige Flottenverbräuche." Im Mittelpunkt der Bewertung standen laut oekom research fahrzeugbezogene ökologische und soziale Faktoren: Verbrauchswerte, Materialeinsatz, Recycling und Sicherheit der Fahrzeuge. Auch grundsätzliche Aspekte wie Nachhaltigkeitsstrategien, Managementsysteme oder Umwelt- und Sozialstandards seien berücksichtigt worden.

BMW AG: ISIN DE0005190003 / WKN 519000
Renault S.A.: ISIN FR0000131906 / WKN 893113
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x