Nachhaltige Aktien, Meldungen

13.10.2006: Solar-Fabrik AG platziert privat neue Aktien und erhöht Umsatz- und Ertragsziele

Die Freiburger Solar-Fabrik AG hat im Zuge einer überzeichneten Privatplatzierung neuer Aktien ihr Grundkapital um 800.000 auf 8,9 Millionen Euro erhöht. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden die Aktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils einem Euro für 9,15 Euro abgegeben, so dass ein Emissionserlös von rund sieben Millionen Euro zustande kam. Das Bezugsrecht der Altaktionäre sei ausgeschlossen worden.

Das Unternehmen will mit den erlösten Mitteln ein "zügiges Umsatzwachstum" finanzieren. Zeitnah realisierbare Akquisitionen und ein weiterer Ausbau der Kapazitäten erlaubten eine Steigerung des Umsatzziels für das kommende Geschäftsjahr 2007 um rund 80 Prozent auf 130 Millionen Euro. Zugleich verdoppele sich dann die Marge vor Zinsen und Steuern (EBIT) gegenüber diesem Jahr von mindestens fünf auf mindestens zehn Prozent.

Die Aktie der Solar-Fabrik hat sich von Kursen zu Jahresbeginn von zeitweise über 13 Euro zuletzt auf unter 9 Euro abgeschwächt. Auf Xetra notierte sie heute um 9:16 Uhr leicht im Minus mit 9,33 Euro.

Solar-Fabrik AG: ISIN DE0006614712 / WKN 661471
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x