13.11.02

13.11.2002: Öko-Zentrum NRW: Rund 10.000 Besucher waren auf der Messe Grünes Geld

Als "äußerst erfolgreich" bewertet das Öko-Zentrum NRW die Premiere seiner Messe Grünes Geld in Düsseldorf. Erstmals war die Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Anlegermesse (IAM) durchgeführt worden, die am Wochenende zu Ende ging. "Von den 10.200 Besuchern der IAM informierten sich fast alle auch an unseren Ständen", resümiert Zentrumsgeschäftsführer Manfred Rauschen.

Nach der Premiere in Hamm und einem "Gastspiel" in Berlin, wo Grünes Geld das Rahmenprogramm der Grünen Woche 2001 bildete, hatte der bundesweit einzige Branchentreff für nachhaltige Kapitalanlagen zunächst in Hannover stattfinden sollen. Nach Absage der geplanten Trägermesse durch die Deutsche Messe AG musste sich das Öko-Zentrum NRW jedoch nach einem neuem Partner umsehen. Diesen fand man in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt.

"Die Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Messegesellschaft bringt beiden Seiten Vorteile", meint Rauschen. Die Anlegermesse habe ein neues, dynamisch wachsendes Marktsegment präsentieren und ihr Themenspektrum erweitern können. Andererseits seien die Anbieter ethisch-ökologischer Investments in Kontakt mit neuen Zielgruppen gekommen. "Vorbehalte gegenüber den "alternativen" Geldanlagen konnten wir in Düsseldorf nur in Einzelfällen feststellen", so Rauschen.

Für das Öko-Zentrum NRW war die Veranstaltung das bisher größte externe Messeprojekt. Von den insgesamt 189 IAM-Ausstellern stammte fast jeder sechste aus dem "grünen Bereich". Neben 30 Anbietern entsprechender Geldanlagen präsentierte der ThemenPark Grünes Geld auf rund 1.000 qm Ausstellungsfläche auch noch 15 Agenda-Projekte zum Nachhaltigen Wirtschaften.

Weitere Bestandteile waren ein eintägiger Begleitkongress, den rund 100 Fachleute besuchten, sowie ein durchgängiges Rahmenprogramm mit Diskussionen, Vorträgen und Beratung. Dank einer Förderung durch die NRW-Stiftung für Umwelt und Entwicklung konnten die IAM-Besucher das Beratungs- und Informationsangebot kostenlos nutzen.

Angesichts des regen Besucherinteresses am Nachhaltigen Investment soll es den ThemenPark Grünes Geld auch bei der nächsten IAM geben. Ob diese im Jahr 2004 oder bereits 2003 stattfindet, entscheidet sich in den nächsten Wochen: Nach Auswertung der Ausstellerbefragung wird die Messe Düsseldorf festlegen, ob sie die bisher im zweijährigen Turnus durchgeführte Anlegermesse künftig jährlich ausgerichtet.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x