13.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.1.2004: Nachhaltiges Investment in Japan weiterhin in den Kinderschuhen

Das Nachhaltige Investment in Japan stagniert. Das geht aus einem Bericht von Asian Pulse hervor. Demnach haben in einer Umfrage der Daiwa Investor Relations Co. 35 Prozent der 99 befragten Fondsmanager und Analysten angegeben, dass sie Nachhaltigkeitsaspekte bei ihren Anlageentscheidungen ber?cksichtigen. Vor einem Jahr lag diese Quote bei zwei Prozent dar?ber. Zwei Drittel der Teilnehmer an der Umfrage rechnen damit, dass sich das Nachhaltige Investment in Japan durchsetzen wird, allerdings eher langfristig. Dem Bericht zufolge gibt es in Japan bislang nur 14 nachhaltig ausgerichtete Fonds. Deren Anlagevolumen wird mit knapp einer Milliarde Euro beziffert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x