13.01.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.1.2004: Nordex: Zum Jahreswechsel neue Aufträge zur Genüge

Der Norderstedter Windkraftanlagenhersteller Nordex hat zum Jahreswechsel 2004 insgesamt Aufträge für 21 Windturbinen erhalten. Das berichtet das Unternehmen. Abnehmer sind Kunden aus den Niederlanden, Japan und Irland. Das Auftragsvolumen der drei Projekte betrage rund 28 Millionen Euro, so Nordex. "Damit liegen wir über Plan und knüpfen beim Auftragseingang an ein erfolgreiches viertes Quartal an", kommentiert Carsten Pedersen, Vertriebsvorstand des Unternehmens.

Das größte Projekt habe Siemens Nederland N.V. in Auftrag gegeben: Für den Windpark "Hartel III" im Industriehafen "Europoort" würden neun Anlagen der 2,5 MW-Klasse geliefert, so Nordex. Die Aktie des im vergangenen Jahr tief in die roten Zahlen geratenen Turbinenherstellers kletterte heute im Xetra-Handel um 11,76 % auf 76 Cent (Xetra, 11:04 Uhr).

Nordex AG: ISIN DE0005873574 / WKN 587357
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x