13.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.1.2006: Größter Windpark Großbritanniens mit 97 Megawatt in Betrieb; deutsches Unternehmen lieferte Anlagen

Der bisher größte Windpark Großbritanniens ist in Schottland in Betrieb gegangen. Es handelt sich um den Standort Black Law in South Lanarkshire, den ScottishPower betreibt, wie das schottische Energieversorgungsunternehmen mitteilte.

Der Windpark hat eine installierte Leistung von 97 Megawatt aus 42 Turbinen. Damit sei die Windkraftkapazität des Unternehmens nahezu verdoppelt worden und ScottishPower zum größten Windenergie-Produzenten der Insel geworden, hieß es. Alle Anlagen seien von Bonus Energy geliefert worden, erklärte ein Unternehmenssprecher gegenüber ECOreporter.de.

Black Law sei nur das erste von mehreren großen Windparkprojekten, hieß es weiter.

ScottishPower Plc.: ISIN GB0006900707 / WKN 924606

Bild: Windräder des Windanlagenbauers Bonus / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x