13.12.05 Anleihen / AIF

13.12.2005: EnerSys GmbH meldet Verkauf von Windparks in Spanien

Der international agierende Windpark-Planer EnerSys GmbH aus Bietigheim-Bissingen hat ?ber seine spanische Tochtergesellschaft SERSA die Projektrechte für zwei andalusische Windparks mit einer installierten Gesamtleistung von 86,6 MW ver?u?ert. Investor ist laut seinen Angaben die spanische Enel Uni?n Fenosa Renovables (EUFER) mit Sitz in Madrid. Die beiden Windparks "Sierra de los Jarales" (41,6 MW, Provinz Almer?a)und "El Sa?co" (45 MW, Provinz Granada) bef?nden sich jeweils in einem fortgeschrittenen Planungsstadium. Sie w?rden nun gemeinsam von EUFER und SERSA zur Baureife gebracht.

"Der Vertragsabschluss ist ein gro?er Erfolg und ein wichtiger Schritt auf einem für deutsche Planungsunternehmen nicht einfachen Terrain", erkl?rte EnerSys-Gesch?ftsf?hrer Dr. Hartmut Br?samle. Aufgrund der gestiegenen Rohstoffpreise für Kohle, Gas und Uran sei in den vergangenen beiden Jahren auch die Einspeiseverg?tung für Strom aus Windenergieanlagen in Spanien gestiegen. Das habe bei den ohnehin guten Windverh?ltnissen zu einer gesteigerten Nachfrage nach Windpark-Projekten gef?hrt.

Wie Enersys weiter mitteilt, hat SERSA noch einige weitere Projekte in Planung. SERSA-Vorstand Thomas Weyer: "Allein in unserer Schwerpunktregion Andalusien bel?uft sich die Gesamtkapazit?t der am weitesten fortgeschrittenen Projekte auf ?ber 200 MW."
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x