13.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.12.2006: Neuer Finanzvorstand bei der ErSol Solar Energy AG - Vorgänger verlässt das Unternehmen

Die Erfurter ErSol Solar Energy AG erhält einen neuen Finanzvorstand. Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt zum 1. Januar Ekhard von Dewitz das Ressort. Dewitz habe am 1. November die Position des Kaufmännischen Geschäftsführers bei der hundertprozentigen ErSo-Tochter ErSol Thin Film GmbH übernommen, hieß es, er werde diese Funktion weiter ausüben. Zuvor sei er sechs Jahre Vorstand Finanzen bei der SolarWorld-Tochter Deutsche Solar AG im sächsischen Freiberg gewesen.

Der bisherige Finanzvorstand Frank Müllejans wird laut der Meldung zum 31. Dezember bei ErSol ausscheiden. Müllejans bleibe dem Unternehmen aber verbunden. Wie der Solarzellenhersteller außerdem bekannt gab, wird der Vorstandsvorsitzende Dr. Claus Beneking künftig nicht nur für die Konzernstrategie und die Bereiche Solarzellen, Neue Technologien und Handel, sondern auch für das Personal verantwortlich sein.

Die Aktie zeigte sich heute mit einem Minus von etwa 0,5 Prozent schwach und notierte unter 42 Euro.

ErSol Solar Energy AG: ISIN DE0006627532 / WKN 662753

Bild: Bis Ende des Jahres noch aktuell: Vorstand der ErSol AG mit Frank Müllejans, Dr. Claus Beneking, Jürgen Pressl (von links nach rechts) / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x