01.03.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.3.2004: Studie der Georgia State University: Mehr Gewinn für verantwortungsvolle Unternehmen

Firmen mit starker Corporate Governance haben im Durchschnitt einen höheren Gewinn als andere Unternehmen. Das meldet die Research-Agentur oekom unter Berufung auf eine Studie der Georgia State University, Atlanta. Laut der Studie konnten die zehn verantwortungsvollsten Unternehmen im Fünf-Jahres-Vergleich elf Prozent mehr Gewinn verbuchen als Firmen mit einer schwachen Corporate Governance. Damit sei erstmalig ein statistischer Zusammenhang zwischen Corporate Governance und Unternehmensleistung nachgewiesen worden.

Es wurden 5640 Unternehmen analysiert. Zur Bewertung der Corporate Governance wurden folgende Qualitätsmerkmale herangezogen: Ethikgrundsätze, Übernahmepraktiken, Zusammensetzung des Vorstandes, Manager-Gehälter und Buchprüfungsergebnisse. Das Resultat wurde über einen branchenangepassten Corporate Governance-Quotienten ausgedrückt. Im Anschluss wurde dieser mit insgesamt 35 Variablen wie Aktienkursentwicklung, Eigenkapitalrendite, Volatilität oder Gewinnausschüttung ins Verhältnis gesetzt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x