01.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.3.2005: Kleinaktion?re ziehen Widerspr?che zur?ck - Bahn frei zur Rekapitalisierung der Nordex AG

Die Widerspr?che von zwei Kleinaktion?ren gegen s?mtliche Beschl?sse der Hauptversammlung der Nordex AG vom 21. Februar 2005 wurden zur?ckgezogen. Das berichtete der Windanlagenbauer mit Sitz in Norderstedt. Damit sei eine weitere wichtige Voraussetzung für die geplante Rekapitalisierung der Nordex AG erf?llt. Die Bezugsfrist für die neuen Aktien aus der Barkapitalerh?hung beginne am 1. M?rz und ende am 15. M?rz 2005. Die von Aktion?ren nicht bezogenen Aktien biete Nordex einer Investorengruppe an, die sich verpflichtet habe, mindestens 30 Millionen Aktien zu beziehen, wenn sie auf diesem Weg eine Mehrheit von mindestens 52 Prozent an der Gesellschaft erwerben kann. Eine weitere noch zu erf?llende Bedingung für die Zeichnungsverpflichtung der Investoren sei die Anerkennung des Sanierungsprivilegs für steuerliche Verlustvortr?ge durch das zust?ndige Finanzamt.

Nordex AG: ISIN DE0005873574 / WKN 587357

Bild: Nordex-Windturbinen im japanischen Windpark Tomamae / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x