01.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.3.2005: Windrotorenhersteller wuchs 2004 zweistellig - F?r 2005 Gewinnr?ckgang prognostiziert

Einen Reingewinn von 221 Millionen Euro im Gesch?ftsjahr 2004 meldet der spanische Windrotorenhersteller Gamesa. Wie das Unternehmen weiter ausf?hrte, sei damit ein Zuwachs von 10 Prozent gegen?ber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres erzielt worden. Zugleich habe sich das Vorsteuerergebnis (EBIT) von 326 Millionen Euro im Gesamtjahr 2003 um 17 Prozent auf jetzt 381 Millionen Euro verbessert. W?hrend die Windkraft-T?chter Gamesa E?lica und MADE ihre Einzelergebnisse um jeweils 16 Prozent gegen?ber dem Vorjahr steigern konnten, ging der Reingewinn bei der Flugzeugteile-Tochter Gamesa Aeron?utica im letzten Jahr um 65 Prozent zur?ck. Urs?chlich hierf?r seien eine deutlich r?ckl?ufige Nachfrage bei den Fluggesellschaften und die tendenzielle Aufwertung des Euros gegen?ber dem US-Dollar. F?r das laufende Gesch?ftsjahr rechne Gamesa daher mit einem Gewinnr?ckgang um 3 Prozent und einem Endergebnis von 214 Millionen Euro nach Steuern.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416016 / WKN 589858

Bildhinweis: Bei Gamesa l?uft das Windgesch?ft rund / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x