Nachhaltige Aktien, Meldungen

1.3.2007: Agor AG erweitert Vorstand und strebt Beteiligungen außerhalb der Aluminium-Salzschlacken an

Die Kölner Agor AG hat ihren Vorstand um Osman Erol aus Wien erweitert. Wie die Spezialistin für Aluminium-Salzschlacken aus Köln mitteilt, übernimmt er die Ressorts Finanzen und Controlling, Recht und Akquisitionen. Der bisherige Alleinvorstand Michael Romberg ist demnach weiter verantwortlich für die Führung und Weiterentwicklung der operativen Einheiten im Segment Aluminium-Salzschlacke.

Mit der Neubesetzung will das Unternehmen seine Expansionsbestrebungen außerhalb des Segmentes Aluminium-Salzschlacke forcieren. Die Agor AG hatte kürzlich eine Konzern-Restrukturierung vorgenommen und produziert und vermarktet nun Produkte, die aus Aluminium-Salzschlacken gewonnen werden.

Nach den vorläufigen Zahlen sei das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2006 im Plan, heißt es weiter. Der Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2006 werde am 30.03.2007 veröffentlicht.

Die Aktie zeigte im vergangenen Jahr große Schwankungen. Heute morgen notierte sie in Frankfurt unverändert bei 2,91 Euro (10:24 Uhr), rund 16 Prozent über ihrem Vorjahresniveau.

Agor AG: ISIN DE0005546006 / WKN 554600

Bildhinweis: Die Agor AG vermarktet Aluminium-Salzschlacken. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x