1.3.2007: Meldung: Schmack Biogas AG: Stimmrechtsmitteilung

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 WpHG Abs. 1,

Schmack Biogas AG
Schwandorf
- WKN SBGS11 -
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Schmack Biogas AG mit Sitz in Schwandorf (die "Gesellschaft") teilt gemäß § 26 Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) Folgendes mit:

1. Die S-Refit AG, Regensburg, Deutschland, hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 19. Februar 2007 die Schwellen von 5% und 3% unterschritten hat. Der Stimmrechtsanteil beträgt nunmehr in Bezug auf alle Stimmrechte der Gesellschaft 0,00% und in Bezug auf alle mit Stimmrechten versehenen Stammaktien der Gesellschaft 0,00% (Stimmrechte aus 0 Stammaktien).

2. Die Natexis Asset Management, Paris, Frankreich hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 15. Februar 2007 die Schwellen von 3% und 5% überschritten hat. Der Stimmrechtsanteil beträgt nunmehr in Bezug auf alle Stimmrechte der Gesellschaft 5,17% und in Bezug auf alle mit Stimmrechten versehenen Stammaktien der Gesellschaft 5,17% (Stimmrechte aus 255.200 Stammaktien). Davon sind der Natexis Asset Management 5,17% der Stimmrechte (Stimmrechte aus 255.200 Stammaktien) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

3. Die SAM Equity Partners Ltd., St. Peter Port, Guernsey, hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 19. Februar 2007 die Schwellen von 5% und 3% unterschritten hat. Der Stimmrechtsanteil beträgt nunmehr in Bezug auf alle Stimmrechte der Gesellschaft 0,00% und in Bezug auf alle mit Stimmrechten versehenen Stammaktien der Gesellschaft 0,00% (Stimmrechte aus 0 Stammaktien).

4. Die SAM Private Equity Energy Fund, St. Peter Port, Guernsey hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 19. Februar 2007 die Schwellen von 5% und 3% unterschritten hat. Der Stimmrechtsanteil beträgt nunmehr in Bezug auf alle Stimmrechte der Gesellschaft 0,00% und in Bezug auf alle mit Stimmrechten versehenen Stammaktien der Gesellschaft 0,00% (Stimmrechte aus 0 Stammaktien).

5. Die SAM Sustainable Asset Management AG, Zürich, Schweiz hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 19. Februar 2007 die Schwellen von 5% und 3% unterschritten hat. Der Stimmrechtsanteil beträgt nunmehr in Bezug auf alle Stimmrechte der Gesellschaft 1,64% und in Bezug auf alle mit Stimmrechten versehenen Stammaktien der Gesellschaft 1,64% (Stimmrechte aus 81.048 Stammaktien). Davon sind der SAM Sustainable Asset Management AG 1,64% der Stimmrechte (Stimmrechte aus 81.048 Stammaktien) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

6. Die SAM Group Holding AG, Zürich, Schweiz hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 19. Februar 2007 die Schwellen von 5% und 3% unterschritten hat. Der Stimmrechtsanteil beträgt nunmehr in Bezug auf alle Stimmrechte der Gesellschaft 1,64% und in Bezug auf alle mit Stimmrechten versehenen Stammaktien der Gesellschaft 1,64% (Stimmrechte aus 81.048 Stammaktien). Davon sind der SAM Group Holding AG 1,64% der Stimmrechte (Stimmrechte aus 81.048 Stammaktien) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

7. Die Julius Baer Investment Funds Services Ltd., Zürich, Schweiz, hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 15. Februar 2007 die Schwelle von 3% überschritten hat. Der Stimmrechtsanteil beträgt nunmehr in Bezug auf alle Stimmrechte der Gesellschaft 4,24% und in Bezug auf alle mit Stimmrechten versehenen Stammaktien der Gesellschaft 4,24% (Stimmrechte aus 209.348 Stammaktien). Davon sind der Julius Baer Investment Funds Services Ltd. 4,24% der Stimmrechte (Stimmrechte aus 209.348 Stammaktien) gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG zuzurechnen.

8. Die Julius Bär Holding AG, Zürich, Schweiz, hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 15. Februar 2007 die Schwelle von 3% überschritten hat. Der Stimmrechtsanteil beträgt nunmehr in Bezug auf alle Stimmrechte der Gesellschaft 4,24% und in Bezug auf alle mit Stimmrechten versehenen Stammaktien der Gesellschaft 4,24% (Stimmrechte aus 209.348 Stammaktien). Davon sind der Julius Bär Holding AG 4,24% der Stimmrechte (Stimmrechte aus 209.348 Stammaktien) über die Julius Baer Investment Funds Services Ltd. gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG i.V.m. § 22 Abs. 1 Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Schwandorf, im Februar 2007
Schmack Biogas AG
Der Vorstand
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x