Nachhaltige Aktien, Meldungen

1.3.2007: Solarparc AG zahlt Dividende trotz Einbußen bei Umsatz und Ergebnis - Aktie legt zu

Die Solarparc AG hat im vergangenen Jahr 14,5 Prozent weniger Umsatz gemacht als im Vorjahr. Wie das Bonner Unternehmen, an dem die SolarWorld AG 29 Prozent hält, wurde 2006 ein Umsatz von 8,9 Millionen Euro erzielt. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) gab von 3,5 Millionen auf 2,0 Millionen Euro nach, der Konzerngewinn nach Steuern belief sich auf 0,3 Millionen Euro nach 0,98 Millionen Euro im Jahr zuvor.

Den Umsatzrückgang führt das Unternehmen auf den Wegfall der steuerlichen Verlustzuweisungen für Fonds und das dadurch verminderte Geschäftsvolumen bei Konzeption und Vermarktung neuer Solarparks zurück. Die Vorlustvorträge seien nun vollständig abgebaut und aus dem Bilanzgewinn von 0,61 Millionen Euro soll eine Dividende von 0,10 Euro pro Aktie ausgeschüttet werden.

Die Aktie gewann in den letzten vier Wochen mehr als 80 Prozent hinzu, nachdem sie zuvor massiv verloren hatte. Heute morgen legte sie in Frankfurt 3,49 Prozent auf 13,06 Euro zu und bewegt sich damit etwa auf Vorjahresniveau.

Solarparc AG: ISIN DE0006352537 / WKN 635253
SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Bildhinweis: Die Solarparc AG hat im vergangenen Jahr weniger Solarprojekte realisiert. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x