13.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.2.2006: SGL Carbon AG rechnet für 2006 mit höheren Preisen

Der Graphithersteller SGL Carbon AG erwartet 2006 höhere Preise im Markt. Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldete, sieht das Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden im laufenden Jahr keine Probleme hinsichtlich Preisgestaltung und Absatzfähigkeit seiner Produkte. Das SGL-Management gehe bei Graphitelektroden, die rund 60 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachten, von einer Preissteigerung von bis zu 15 Prozent in Dollar und 5 bis 10 Prozent in Euro aus, hieß es. Obwohl die Produktionskosten für Grafitelektroden in 2006 um 10 bis 15 Prozent steigen würden, rechne SGL Carbon mit einer gleichbleibenden Marge beim Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) in diesem Geschäftsbereich. Dennoch erwarte das Unternehmen einen leicht rückläufigen Elektrodenabsatz von etwa 210.000 Tonnen, berichtete Reuters, nach prognostizierten 220.000 Tonnen im Jahre 2005.

SGL Carbon AG: ISIN DE0007235301 / WKN 723530
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x