Nachhaltige Aktien, Meldungen

13.2.2008: Aktien-News: Solarunternehmen will Module mit acht Megawatt Leistung nach Italien verkaufen

Auf wachsende Geschäfte im italienischen Markt für Solarenergie hofft die Münchener Centrosolar Group AG. Die italienische Tochtergesellschaft des Unternehmens, Centrosolar Italia S.r.l., habe eine Vereinbarung zur langfristigen Zusammenarbeit mit der Mailänder Sunsystem S.r.l. geschlossen, berichtet Centrosolar. Centrosolar Italia werde demnach in 2008 Solarmodule inklusive Zubehör im Umfang von acht Megawatt peak (MWp) als Komplettsysteme an Sunsystem liefern.

Wie es weiter heißt, haben die Partner bereits 2007 zusammen gearbeitet. Centrosolar Italia realisierte den Angaben zufolge mehrere Solaranlagen im Bereich von jeweils drei bis zehn Kilowatt peak (kWp) Leistung mit Sunsystem. Sunsystem gehöre zu den führenden italienischen Systemanbietern mit einen Vertriebsnetz, das ganz Italien abdecke, so Centrosolar. Die Solarmodule von Centrosolar würden primär auf Dächern italienischer Privathaushalte installiert.

Die Centrosolar-Aktie verlor in Frankfurt am Morgen 1,07 Prozent auf 8,29 Euro (9:53 Uhr). Wertpapieranalyst Eggert Kuls von der Hamburger Privatbank M.M. Warburg nannte Anfang Februar ein Kursziel von 12 Euro für die Aktie (ECOreporter.de berichtete).

Centrosolar AG: ISIN DE0005148506 / WKN 514850
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x