13.03.03 Anleihen / AIF

13.3.2003: Windenergiebüro Kromer und Wulff bietet neuen Windfonds an

Das Windenergiebüro Kromer und Wulff bietet einen neuen Windfonds an: Der Fonds mit dem Namen "Letschin II" umfasst zwei Standorte in Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Dort sollen insgesamt sieben Windkraftanlagen des Marktführers Enercon vom Typ E66/18.70 errichtet werden. Für das Projekt sind laut Windenergiebüro Ausschüttungen von insgesamt 278 Prozent (13,9 Prozent pro Jahr) prognostiziert. In Höhe von drei Prozent seien Ausschüttungen bereits in diesem Jahr zu erwarten. An den Standorten herrschen Windgeschwindigkeiten zwischen 6,2 und 6,7 Metern pro Sekunde. Das Rückkaufangebot nach 12 Jahren beträgt 106 Prozent der Einlage. Das steuerliches Anlaufergebnis beläuft sich in 2003 auf minus 82 Prozent.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x