13.05.03 Fonds / ETF

13.5.2003: UBS Warburg emittiert neues Wasser-Zertifikat

Die Schweizer Bank UBS Warburg hat ein neues Europäisches Wasser-Zertifikat aufgelegt. Das Wertpapier löst das bisherige Basket-Zertifikat der UBS ab, das am 4. Juni 2003 ausläuft. Es basiert auf einem Basket, der sich aus Aktien von 10 Unternehmen zusammensetzt, die im Bereich Wasserversorgung und Wasseraufbereitung tätig sind. Das neue Zertifikat wurde am 12. Mai emittiert, der anfängliche Verkaufspreis betrug 59,91 Euro. Die Laufzeit endet am 22. Mai 2006. Das Papier wird in Deutschland im Freiverkehr der Börsen Frankfurt und Stuttgart gehandelt. Folgende Aktien bilden die Berechnungsgrundlage für das Wasser-Zertifikat:

- Aguas de Barcelona 14,00 Prozent
- BWT 5,00 Prozent
- Kelda Group 14,00 Prozent
- Suez 8,00 Prozent
- RWE 8,00 Prozent
- Techem 8,00 Prozent
- United Utilities 14,00 Prozent
- Veolia19,00 Prozent
- Wedeco 5,00 Prozent
- Waste Recycling 5,00 Prozent


Europäisches Wasser-Zertifikat: ISIN CH0015966648 / WKN 237608
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x