13.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.5.2005: BWT AG kompakt: konstanter Umsatz - mehr Gewinn

Bei konstantem Umsatz hat die b?rsennotierte Spezialistin für Wasseraufbereitung, Best Water Technology AG (BWT), im ersten Quartal 2005 mehr Geld verdient. Wie das Unternehmen mit Sitz im ?sterreichischen Mondsee meldete, beliefen sich die konsolidierten Erl?se in den ersten drei Monaten auf 113,3 Millionen Euro. Das entspreche dem Wert des Vorjahres. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich den Angaben zufolge um 4,5 Prozent auf 7,0 Millionen Euro; das Konzernergebnis kletterte auf 4,4 Millionen Euro, das sind 15 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

M?glich wurde der Ertragssprung durch ein stark verbessertes Finanzergebnis: Der Zinsaufwand sank laut dem Bericht um 23,4 Prozent. Zudem habe die von 37 Prozent im Vorjahr auf etwa 32 Prozent verbesserte Konzernsteuerrate im ersten Quartal zur Gewinnsteigerung beigetragen. Das Ergebnis je Aktie betrug 0,24 Euro (Vorjahr: 0,21 Euro).

Der Auftragsstand der BWT-Gruppe habe zum 31. M?rz 2005 bei 133,1 Millionen Euro gelegen, so die Meldung, das bedeute eine Zunahme um 4,0 Prozent gegen?ber dem Vergleichswert des Vorjahres (128,0 Mio. Euro).
Im laufenden Gesch?ftsjahr hofft der Ger?te- und Anlagenbauer auf mehr als 500 Millionen Euro Umsatz, das Konzernergebnis solle erstmals ?ber 20 Millionen Euro liegen.

Die vollst?ndige Meldung des Unternehmens finden Sie in unserer Rubrik "Ad hoc/Meldungen".


Best Water Technology AG: ISIN AT0000737705 / WKN 884042
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x