13.07.04 Anleihen / AIF

13.7.2004: In Mecklenburg-Vorpommern ist der Kuchen für Windkraft-Projektierer fast verteilt

Die für die Windkraftnutzung geeigneten Landesflächen sind in Mecklenburg-Vorpommern größtenteils vergeben. Das meldet strom-kaufen.de unter Berufung auf die Schweriner Volkszeitung. Dem zufolge sind von den landesweit 105 Eignungsgebieten knapp 40 Prozent voll und weitere 40 zum Teil belegt. Die über 1000 Rotoren deckten bereits 24 Prozent des Nettoverbrauchs der Bewohner des Ostsee-Anrainers. Laut Bernd-Rüdiger Twardokus, Vizechef der Abteilung Landesplanung und Raumordnung im Schweriner Bauministerium, käme man auf 44 Prozent des Stromverbrauchs, wenn die Eignungsräume nach dem jetzigen Stand der Technik voll bebaut sind, heißt es weiter.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x