13.09.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.9.2006: Gamesa meldet Großauftrag aus China

601 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleitung von 511 Megawatt Leistung soll die spanische Gamesa SA nach China liefern. Wie das Unternehmen meldet, erhielt die lokale Tochtergesellschaft Gamesa Wind (Tianjin) Co. Ltd. einen entsprechenden Auftrag von der China Longyuan Electric Power Group Corp. Diese gehöre zur China Guodian Corporation Gruppe. Das Finanzvolumen des Auftrags beziffert der Windrotorenhersteller mit 240 Million Euro. Gamesa werde Ende 2006 mit der Errichtung der Anlagen beginnen.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x