13.09.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

13.9.2007: Aktien-News: US-Windriese will mit den Schuldverschreibungen Energieprojekte finanzieren

Die FPL Group Capital Inc., Tochter der FPL Group Inc., hat die Ausgabe von Schuldverschreibungen in Höhe von 350 Millionen Dollar gemeldet. Der Stückpreis liegt den Angaben zu Folge bei 25 Dollar. Der jährliche Zinssatz soll 7,45 Prozent betragen. Die Ausgabe wird unter anderem von Citigroup Global Markets Inc. und Merrill Lynch unterstützt. FPL will mit den Schuldverschreibungen unter anderem bereits laufende Energieprojekte finanzieren.

Die FPL Group gilt als die größte Einzelproduzentin von Windenergie in den Vereinigten Staaten. Sie ist aber auch in anderen Bereichen der Erneuerbaren Energien und in der Kernenergie tätig. Die Aktie des Energieunternehmens hat auf Jahressicht über 22 Prozent an Wert gewonnen. Sie ist in vielen Nachhaltigkeitsfonds enthalten, so unter anderem im KBC ECO Alternative Energy und im Neue-Energie-Fonds Merrill Lynch IIF New Energy.

FPL Group Inc.: ISIN US3025711041/ WKN 869496

Bildhinweis: Windturbine des US-amerikanischen Herstellers GE Energy. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x