13.09.07

13.9.2007: Frei lesbar! Das neue ECOreporter.de-Sondermagazin: 80 Seiten über die besten grünen Aktien, die besten nachhaltigen Fonds, die besten Anlagestrategien für die nächsten zehn Jahre. Außerdem: Holz-Investment, Zertifikate, et

„Das ist so schön, das wird ein Sammelobjekt!“ – so etwas geht der ECOreporter.de-Redaktion herunter wie Sahne. Gehört auf der IAM, der Internationalen Anlegermesse in Düsseldorf, letztes Wochenende. Das Objekt ist das neue ECOreporter.de-Magazin. Schön, weil es unter anderem illustriert ist mit Bildern des Künstlers und „Gepardenmanns“ Matto Barfuss. Vor allem lesenswert, weil Sie echte Bewertungen und Informationen zu verschiedenen nachhaltigen Geldanlagen finden. Kostenlos erhalten Abonnenten das Heft – bitte Mail senden an info@ecoreporter.de. Sie sind kein Abonnent? Dann bekommen Sie das Magazin am Kiosk oder direkt bei uns. Der Preis für das Magazin: 4,20 Euro. In Deutschland versandkostenfrei.


Und was lesen Sie genau?

- Geldanlage bis 2017: Fondsmanager verraten Ihnen ihre Strategie bis 2017: Frank Termathe (BHF SustainSelect FT), Pascal Schuler (Swisscanto Fonds Green Invest), Jean Ryan (KBC Asset Management), Andreas Knörzer (Bank Sarasin) und Xavier Desmadryl (HSBC Gruppe)

- Feste Zinsen und direkter Klimaschutz: Grüne Genussscheine – nun auch „gebraucht“ erhältlich

- Kredite für die „Unkreditbaren“: Die Bank im Bistum Essen und der neue Mikrofinanzfonds

- DAX30-Konzerne sind meist risikoblind, was den Klimawandel angeht: Die Ergebnisse der ECOreporter.de-Untersuchung von Geschäftsberichten

- Ethische Banken: Anders mit Geld umgehen und wachsen und gedeihen

- Kirchenbanken und Nachhaltige Geldanlage: Pflichtfach Ethisches Investment.

- Holz-Investment: Holz als Rohstoff mischt die Märkte auf. Ein Ratgeber nicht nur für Freunde des Waldes. Darin die Themen: Holz-Zertifikate, Plantagen als Geldanlage und direkte Holzanlagen

- Nachhaltige Investmentfonds 2007: Erneut Renditeknüller

- Grüne Zertifikate boomen: Modeerscheinung oder aussichtsreiche Geldanlage?

- Umwelttechnologie-Aktien: Mehrstellige Kurssprünge an der Tagesordnung

- Biokraftstoffe: Grünes Tuckern oder Agro-Sprit ohne Öko-Effekt?

- Risikokapital für Erneuerbare Energien: Milliardenschwere Investoren setzen auf Erneuerbare-Energie-Unternehmen

Bild: Cover des ECOreporter.de-Sonderhefts mit Bild von Matto Barfuss
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x