13.09.07 Anleihen / AIF

13.9.2007: Geschlossene Fonds-News: KGAL - KG Allgemeine Leasing erhält Scope Investment Award in der Kategorie "Geschlossene Energiefonds“

Die Berliner Scope Group hat zum dritten Mal die „Scope Investment Awards“ verliehen. Die Preisverleihung an die besten Fondsmanager und Unternehmen in den Bereichen Offene und Geschlossene Fonds, Investment-Zertifikate sowie Special Awards fand im ehemaligen Kloster Wolkenburg in Köln statt. Gewinnerin in der Kategorie "Geschlossene Energiefonds“ ist die KGAL - KG Allgemeine Leasing aus Grünwald bei München. Dem Gewinner sei es in den letzten zwölf Monaten erneut gelungen, ein Produkt anzubieten, das die Qualität eines langjährigen, leistungsstarken Emittenten mit der Kompetenz eines branchenerfahrenen Produkt-Dienstleisters verbinde, heißt es in der Begründung der Jury. Damit habe die KGAL nicht nur erneut ihre Innovationskraft unter Beweis gestellt, sondern darüber hinaus ein vertrauenstiftendes Signal für das Investitionssegment Erneuerbare Energien gesetzt.

Für die Auszeichnung in dieser Kategorie nominiert waren neben der Gewinnerin die EnergieKontor AG, Bremen, sowie die Müller & Partner Wirtschaftsberatung, Berlin.

Grundlage der Scope Investment Awards sind laut Scope sechs Kriterien zur Bewertung der Managementleistung: Produktqualität, Transparenz, Kontinuität, Seriosität, Innovationskraft und strategischer Weitblick. Für eine Nominierung maßgeblich seien herausragende Leistungen innerhalb der zurückliegenden zwölf Monate. In diesem Sinne zeichne der Scope Award die Leistungsträger der Branche aus.

Die Jury aus objektiven Analysten entscheidet über 60 Nominierungen und die Verleihung der Scope Awards in insgesamt 21 Kategorien in den Bereichen Geschlossene Fonds, Offene Immobilienfonds, Investment-Zertifikate und Special Awards.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x