14.11.02

14.11.2002: Armaturenhersteller Grohe will zurück an die Börse

"Wir wollen in der zweiten Jahreshälfte 2003 an die Börse gehen", hat der Vorstand des Armaturenherstellers Grohe, Peter Körfer-Schün, der in Düsseldorf erscheinenden Wirtschaftswoche mitgeteilt. Das mittelständische Unternehmen aus Hehmer bei Iserlohn ist schon früher im Mdax notiert gewesen, dem Bericht zufolge aber mieden die Anleger den Nebenwert. Die Notierung an der Börse sei vor zwei Jahren gelöscht worden. Der Hersteller vopn Duschköpfen, Wasserhähnen un ähnlichem verkauft sein Produkte mittelerweile in 140 Ländern und hat der Wirtschaftswoche zufolge einen Weltmarktanteil von zehn Prozent.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x