14.11.02

14.11.2002: Meldung: Plambeck Fonds liegen gut im Plan

Cuxhaven, den 14. November 2002. Anleger, die sich durch die Zeichnung von Plambeck Fonds an Windparks beteiligt haben, haben eine gute Wahl getroffen. Das geht aus einer Aufstellung über die Ergebnisse der seit 1997 von der Plambeck Neue Energien AG (WKN 691030) initiierten Windparkfonds hervor, die jetzt zusammen mit dem neuen Windparkfonds-Angebot "Wilmersdorf / Mangelsdorf" veröffentlicht wurde.

Nur bei einem Windparkfonds wurden die prognostizierten Werte im ersten Betriebsjahr leicht unterschritten. Hierbei handelt es sich um den Windpark Rakow-Gardelegen, der im extrem windschwachen Jahr 2001 in Betrieb genommen wurde. In diesem Jahr wehte der Wind dort nur mit etwa 76 Prozent des durchschnittlichen Wertes. Bei einem weiteren Projekt, dem Windpark Westeregeln, wurden die bei der Auflage des Fonds prognostizierten Werte erheblich überschritten. Alle anderen von der Plambeck Neue Energien AG initiierten Fonds liegen bisher voll im Plan. Mit den beiden genannten Ausnahmen konnten alle in den Prospekten prognostizierten Ausschüttungen an die Anleger ausgezahlt werden.

"Hier zahlt sich die solide und zurückhaltende Kalkulation der Projekte für die Anleger aus", kommentiert Roland Stanze, Leiter Pojektfinanzierung der Plambeck Neue Energien AG, diese erfreuliche Bilanz. Bestätigung dieser Einschätzung erhielt das Unternehmen in der jüngsten Zeit auch durch Fondsbewertungen von Fachpublikationen, in denen Plambeck Fonds unter anderem als "solides Investment" bezeichnet wurden. Positiv beurteilt werden immer wieder die 10 Qualitätskriterien für Windparkfonds sowie die an den Erfolg des jeweiligen Fondsprojektes gebundene Managementvergütung. Diese Managementvergütung dokumentiert einerseits das hohe Vertrauen des Initiators in die Plambeck Fonds, andererseits zeigt es die Bereitschaft des Managements auch die Risiken von Windparkprojekten zu tragen.

Die Plambeck Fonds Qualitätskriterien

1. Schlüsselfertige Errichtung durch erfahrenen Generalunternehmer zum
Festpreis

2. hochwertige Windenergieanlagen, von namhaften Herstellern

3. fundierte Stromproduktionsprognose auf Basis von zwei unabhängigen Windgutachten

4. Vergütungssicherheit auf Grundlage des Erneuerbare Energien Gesetz
(EEG)

5. gesonderte Rücklagen für Reparaturen und Reinvestitionen in die technischen Anlagen

6. qualifizierte Vollwartung und Betriebsführung aller Windkraftanlagen durch Plambeck Neue Energien AG

7. Beteiligungsprospekt konzipiert auf Basis der Richtlinien des Instituts der deutschen Wirtschaftsprüfer (Standard IDW-S4)

8. Kontrolle der Verwendung des Anlegerkapitals durch einen unabhängigen Treuhänder

9. Platzierungsgarantie für die Schließung des Fonds

10. einzigartige ausschüttungsabhängige Managementvergütung, zur Absicherung der prognostizierten Ausschüttungen für den Anleger

Kontakt

Plambeck Neue Energien AG
Peter-Henlein-Straße 2-4
27472 Cuxhaven
Tel: (04721) 718 453
Fax: (04721) 718 333
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x