14.11.05

14.11.2005: Meldung: Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG: Angebot an die Aktion?re zum Bezug von Aktien

Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG
Rehau
Bekanntmachung
Angebot an die Aktion?re zum Bezug von Aktien
- Wertpapier-Kenn-Nummer 613 030 -
- ISIN-Code DE 000 613 030 5 -
Nachstehendes Angebot zum Bezug von Aktien stellt kein ?ffentliches Angebot dar.
Es richtet sich ausschlie?lich an die bestehenden Aktion?re.

Aufgrund der Erm?chtigung gem?? ? 4 der Satzung der HYDROTEC Gesellschaft für Wassertechnik AG (nachstehend "Gesellschaft") hat der Vorstand am 9. November 2005 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom gleichen Tag beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausnutzung des genehmigten Kapitals von Euro 1.222.000,- um bis zu Euro 611.000,- auf bis zu Euro 1.833.000,- durch Ausgabe von bis zu 611.000 St?ck neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien (St?ckaktien) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von Euro 1,- je Aktie (die "Neuen Aktien") zum geringsten Ausgabebetrag von Euro 1,- je Aktie gegen Bareinlagen und mit mittelbarem Bezugsrecht der Aktion?re zu erh?hen. Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2005 gewinnberechtigt.

Das gesetzliche Bezugsrecht wird den Aktion?ren in der Weise gew?hrt, dass die CCB Bank AG, Berlin, zur Zeichnung und ?bernahme der Neuen Aktien zum geringsten Ausgabebetrag von Euro 1,- je Aktie zugelassen wird mit der Verpflichtung, die Neuen Aktien den Aktion?ren innerhalb der Bezugsfrist vom 14. November 2005 bis 28. November 2005 (jeweils einschlie?lich) im Verh?ltnis von zwei bestehenden zu einer Neuen Aktie zum Bezug anzubieten (mittelbares Bezugsrecht) (das "Bezugsangebot"). Nicht bezogene Neue Aktien werden im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung in Deutschland und weiteren L?ndern bei interessierten Anlegern zum Bezugspreis verwertet (die "Privatplatzierung").

Nach Ablauf des nicht?ffentlichen Angebots wird die CCB Bank AG Neue Aktien in der Anzahl zeichnen, welche der Summe der von den Aktion?ren ausge?bten Bezugsrechte und der von interessierten Anlegern vorliegenden verbindlichen Kauforders entspricht; maximal jedoch 611.000 Neue Aktien. Sie wird diese Neuen Aktien gegen Zahlung des Bezugspreises, voraussichtlich am 5. Dezember 2005, an die Bezieher bzw. Erwerber liefern. Das nicht?ffentliche Angebot steht unter der aufschiebenden Bedingung der Unterzeichnung des ?bernahmevertrages und der Eintragung der Durchf?hrung der Kapitalerh?hung in das Handelsregister. Der ?bernahmevertrag wird voraussichtlich am 29. November 2005 unterzeichnet. Die Eintragung der Durchf?hrung der Kapitalerh?hung ist für den 2. Dezember 2005 vorgesehen.

Die Einbeziehung der Neuen Aktien unter der bestehenden ISIN DE 000 613 030 5 in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierb?rse wird voraussichtlich am 5. Dezember 2005 erfolgen.

Die Bezugsrechte für die in Girosammelverwahrung gehaltenen Aktien werden nach dem Stand vom 11. November 2005, abends, durch die Clearstream Banking AG den bei den Depotbanken gef?hrten Wertpapierdepots der bestehenden Aktion?re automatisch gutgeschrieben.

Wir machen hiermit unseren Aktion?ren das folgende
Bezugsangebot
der CCB Bank AG, Berlin,

bekannt:

Die Aktion?re, die ihr Bezugsrecht auf die Neuen Aktien aus?ben wollen, werden aufgefordert, zur Vermeidung des Ausschlusses das Bezugsrecht innerhalb der Bezugsfrist
vom 14. November 2005 bis 28. November 2005 (jeweils einschlie?lich)


?ber ihre Depotbank bei der unten genannten Bezugsstelle w?hrend der ?blichen Schalterstunden auszu?ben.

Bezugsstelle ist die CCB Bank AG (Clearstream-Konto 1107).

Entsprechend dem Bezugsverh?ltnis von 2:1 kann für jeweils zwei bestehende Aktien eine Neue Aktie der Gesellschaft zu einem Bezugspreis von Euro 4,08 bezogen werden. Sofern Aktion?re ihre Bezugsrechte durch Zuleitung eines Anweisungsschreibens an ihre Depotbank nicht bis zum 28. November 2005, je nach Fristsetzung durch die jeweilige Depotbank, bis ca. gegen 10:00 Uhr MEZ aus?ben, verfallen die Bezugsrechte. Ein Ausgleich für nicht ausge?bte Bezugsrechte findet nicht statt.


Bezugsrechtshandel

Ein b?rslicher Bezugsrechtshandel ist nicht vorgesehen. Die Bezugsrechte sind innerhalb des Aktion?rskreises ?bertragbar, jedoch nicht in einem organisierten Markt handelbar. Ein Ausgleich für nicht ausge?bte Bezugsrechte findet nicht statt. Nicht ausge?bte Bezugsrechte verfallen mit Ablauf des 28. November 2005.


Weitere wichtige Hinweise

Die CCB Bank AG beh?lt sich vor, den ?bernahmevertrag nicht abzuschlie?en, die Durchf?hrung des Bezugsangebots um bis zu eine Woche zu verl?ngern oder nach Unterzeichnung des ?bernahmevertrags unter bestimmten Umst?nden von diesem zur?ckzutreten. Falls der ?bernahmevertrag nicht unterzeichnet wird oder im Falle des R?cktritts vor Eintragung der Durchf?hrung der Kapitalerh?hung in das Handelsregister, entf?llt das Bezugsrecht. Weder die Gesellschaft noch die CCB Bank AG ?bernehmen in diesem Fall eine Haftung für dann nicht mehr verwertbare Bezugsrechte.

Nach Eintragung der Durchf?hrung der Kapitalerh?hung in das Handelsregister haben Aktion?re, die ihre Bezugsrechte ausge?bt haben, einen Anspruch auf Bezug der jeweiligen Aktien.


Verbriefung und Lieferung der Neuen Aktien

Die im Rahmen des nicht?ffentlichen Angebots angebotenen Neuen Aktien werden in einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG als Wertpapiersammelbank verwahrt wird. Die im Rahmen des nicht?ffentlichen Angebots erworbenen Neuen Aktien werden nach Wahl des Anlegers entweder dem Depot einer Bank bei der Clearstream Banking Frankfurt für Rechnung des Anlegers oder dem Konto eines Teilnehmers an Clearstream Banking Luxembourg gutgeschrieben. Gem?? der Satzung der Gesellschaft besteht kein Anspruch auf Einzelverbriefung der Aktien und der Gewinnanteile.

Die Lieferung der im Rahmen des Bezugsangebotes bezogenen sowie der im Rahmen der Privatplatzierung zugeteilten Neuen Aktien erfolgt voraussichtlich am 5. Dezember 2005.


B?rsenhandel der Neuen Aktien

Die Einbeziehung der Neuen Aktien in den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierb?rse wird voraussichtlich am 30. November 2005 beantragt. Es ist vorgesehen, die Neuen Aktien der Gesellschaft unter der bestehenden Wertpapier-Kenn-Nummer 613 030 bzw. der bestehenden ISIN DE 000 613 030 5 voraussichtlich am 5. Dezember 2005 in die bestehende Preisfeststellung der Aktien der Gesellschaft einzubeziehen.


Platzierung nicht bezogener Neuer Aktien

Die nicht von den Aktion?ren bezogenen Neuen Aktien (die "Platzierungsaktien") werden von der CCB Bank AG in Deutschland und international, jedoch nicht in den USA, Kanada und Japan, im Wege einer Privatplatzierung bei interessierten Anlegern zum Bezugspreis verwertet.


Stabilisierungsma?nahmen und Mehrzuteilungsoption

Im Zusammenhang mit dem nicht?ffentlichen Angebot werden von der CCB Bank AG keine Stabilisierungsma?nahmen vorgenommen.

Eine Mehrzuteilungsoption ist nicht Bestandteil dieser Kapitalmarkttransaktion.



Rehau, im November 2005

HYDROTEC Gesellschaft für Wassertechnik AG

Der Vorstand
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x