14.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.11.2006: Analysten trauen Schmack Biogas AG überdurchschnittliche Entwicklung zu

Die Schmack Biogas AG könnte sich künftig besser als der Markt entwickeln. Dieser Ansicht ist Analyst Lars Korinth von der HVB Research. Deshalb stuft er die Aktie im Vorfeld der Bekanntgabe der Quartalszahlen bei gleichem Kursziel von 42 Euro auf "outperform" hoch.

Der Analyst erwartet einen Neunmonatsumsatz von 53,4 Millionen Euro, 2005 habe der Umsatz im Gesamtjahr 34,1 Millionen Euro betragen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) dürfte demzufolge bei einer Million Euro liegen. Für das Gesamtjahr 2006 erwarte Schmack einen Umsatz von 80 Millionen Euro und ein EBIT von fünf Millionen Euro. Die HVB gehe von einem Umsatz von 84 Millionen Euro und einem EBIT von 5,6 Millionen Euro aus, heißt es in der Analyse weiter. 2007 dürfte der Umsatz HVB-Schätzungen zufolge um 60 Prozent auf 134 Millionen Euro und das EBIT auf 14,2 Millionen Euro steigen.

Auf Grundlage der Gewinnschätzungen für 2007 weise die Aktie ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 21,0 auf. In Bezug auf die Schätzungen für 2008 betrage das KGV nur noch 12,4 und sei damit moderat bewertet.

Die Aktie stieg heute morgen im Xetra-Handel um 1,43 Prozent auf 35,50 Euro (10:50 Uhr) und bewegt sich damit rund 15 Prozent höher als bei ihrem Börsenstart im Mai.

Schmack Biogas AG: ISIN DE000SBGS111 / WKN SBGS11

Bildhinweis: Ein Biogas-Kraftwerk der Schmack Biogas AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x